Universität Koblenz-Landau

Von Sinnlichkeit und Zeitlichkeit - Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Von Sinnlichkeit und Zeitlichkeit im Transzendentalen Idealismus

Vortrag im Rahmen des kulturwissenschaftlichen Kolloquiums an der Universität in Koblenz

Das kulturwissenschaftliche Kolloquium des Wintersemesters 2017/18, eine öffentliche Ringvorlesung der Universität in Koblenz unter dem Motto Anfangen und aufhören, startet.

Den Auftakt macht Dr. Werner Moskopp, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Kulturwissenschaft der Universität Koblenz-Landau, der die Fächer Philosophie, Psychologie und Germanistik studierte und dessen Habilitationsverfahren zur zum Thema Verbindlichkeit gerade läuft.

Er widmet sich in seinem Vortrag am 18. Oktober 2017 zwischen 18 und 20 Uhr dem Kolloquiums-Motto vom Ansatz des Transzendentalen Idealismus aus mit dem Thema "Über den kategorialen Zusammenhang von Sinnlichkeit und Zeitlichkeit im Transzendentalen Idealismus":

Anfang und Ende an sich sind uns fremd. Etwas (mit jemandem) anzufangen oder (mit) etwas aufzuhören sind eher Transformationen als abrupte zeitliche Einschnitte. Der transzendentale Idealismus bietet seit der sogenannten Kopernikanischen Wende in Kants Kritik der reinen Vernunft und aktuell unter dem Schlagwort "mind-dependency" eine einheitliche methodologische Grundlage für pluralistisches wissenschaftliches Arbeiten an. Eine kurze Meditation über die Verbindung von synthetischen Prozessen des Denkens zu den raumzeitlichen Anschauungen der menschlichen Sinnlichkeit entfaltet einige notwendige Bedingungen für die Beurteilung vom kontinuierlichen Anfangen und Aufhorchen sterblicher Lebewesen. Am Ende des Vortragsabends wird sich voraussichtlich gezeigt haben: Die Zeit selbst ist uns ebenfalls fremd.

Der Vortrag findet am Campus Koblenz, Universitätsstraße 1, 56070 Koblenz-Metternich in Gebäude F, Raum F 413 statt.

Interessierte und Neugierige sind herzlich eingeladen, kostenlos teilzunehmen.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Stefan Neuhaus

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Institut für Germanistik

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

Telefon: 0261-287-2023

Mail: neuhaus@uni-koblenz.de

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de 

Original-Content von: Universität Koblenz-Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Universität Koblenz-Landau

Das könnte Sie auch interessieren: