Das könnte Sie auch interessieren:

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von General-Anzeiger

07.12.2012 – 15:59

General-Anzeiger

General-Anzeiger: Aigner kritisiert Remmel im Streit um die Überwachung des Verbots von Antibiotika in der Tiermast

Bonn (ots)

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat ihrem nordrhein-westfälischen Amtskollegen Johannes Remmel (Grüne) vorgeworfen, er tue zu wenig zur Überwachung des Verbots von Antibiotika in der Tiermast. "Der verantwortliche Minister fällt vor allem durch markige Sprüche auf, handelt aber nicht", sagte Aigner in einem Interview des Bonner General-Anzeigers. Statt bekannte Verstöße zu verfolgen und zu ahnden, gebe er "immer neue Studien in Auftrag". Ihren für 2013 geplanten Wechsel aus der Bundesregierung und dem Bundestag in die bayerische Landespolitik begründete Aigner damit, dass sie dadurch Verantwortung für die CSU übernehmen wolle. "Ich habe der CSU sehr viel zu verdanken, jetzt ist es an der Zeit, etwas zurückzugeben", sagte Aigner.

Pressekontakt:

General-Anzeiger
Bernd Eyermann
Telefon: 0228 / 66 88 429
b.eyermann@ga-bonn.de

Original-Content von: General-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von General-Anzeiger
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung