WDR Westdeutscher Rundfunk

MONITOR: Sächsischer FDP-Wahlmann will Gauck wählen

Köln (ots) - Erstmals hat nun auch ein Wahlmann der sächsischen FDP-Landtagsfraktion offen erklärt, bei der Bundesversammlung am 30. Juni für den Präsidentschaftskandidaten Joachim Gauck stimmen zu wollen.

Gegenüber dem ARD-Politikmagazin MONITOR (morgen, 17.06.2010, 21.45 Uhr im Ersten) erklärte der FDP-Abgeordnete Tino Günther kurz nach seiner Wahl durch den sächsischen Landtag: "Bei meinem Hintergrund, meinem Erlebten in der DDR und zur Wende ist es klar, ich werde Gauck wählen. Ich schätze an ihm, dass er geradlinig ist und war. Er war für uns in der Wendezeit eine Leitfigur und hat danach den politischen Willen geprägt. Er ist ein liberaler Freiheitskämpfer und wir als Freiheitskämpfer wählen Freiheitskämpfer".

Die FDP-Landtagsfraktion in Sachsen hatte ihren drei Wahlmännern, die am 30.06.2010 den neuen Bundespräsidenten wählen, die Abstimmung freigegeben.

Pressekontakt:

WDR-Pressestelle, Annette Metzinger, Telefon 0221 220 2770
www.presse.wdr.de
www.ard-foto.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: