WDR Westdeutscher Rundfunk

Drehbeginn zur WDR-Kinokoproduktion "Zarte Parasiten" mit Robert Stadlober, Maja Schöne, Sylvester Groth

    Köln, 16.9.2008 (ots) - Heute beginnen die Dreharbeiten zur WDR-Kinokoproduktion "Zarte Parasiten" des Autoren- und Regieduos Christian Becker und Oliver Schwabe (Egoshooter). In den Hauptrollen zu sehen sind Robert Stadlober ("Crazy", "Krabat"), Maja Schöne ("Buddenbrooks", "Der Dicke"), Sylvester Groth (Buddenbrooks, Contergan - eine einzige Tablette).

    Manu und Jakob sind ein vagabundierendes Liebespaar, das sich als menschliche Dienstleister versteht. Sie geben den Menschen was sie brauchen oder was ihnen fehlt und verdienen sich damit ihr Geld. Das System gerät aus den Fugen, als Jakob bei einer Familie anheuert und dort die Rolle des verstorbenen Sohnes einnimmt. Für Manu wird Jakob immer weniger erreichbar. Als das Warten unerträglich wird, beschließt sie, Jakob in seiner neuen Familienidylle einen Besuch abzustatten - und ihn zurückzugewinnen. Jakob muss sich entscheiden, ob er bei Martin und Claudia bleiben möchte - oder doch zurück geht in sein altes Leben mit Manu. Je länger er nachdenkt, desto schwerer fällt der Abschied. Und warum weggehen, wenn eine Familie einen Fremden wie ihn so freundlich aufnimmt und ihn behandelt wie den eigenen Sohn?

    Produziert wird "Zarte Parasiten" von der Kölner RheinFilm GmbH (Produzentin: Juliane Thevissen) im Auftrag des WDR (Redaktion: Lucia Keuter / Anke Krause). Das Nachwuchsprojekt wird im Rahmen der Six-Pack-Reihe von WDR und Filmstiftung finanziert. Gedreht  wird bis zum 21. Oktober 2008 in Köln, Bonn und Umgebung. Der Kinostart ist für Herbst 2009 vorgesehen.

Pressekontakt:
WDR-Pressestelle, Barbara Feiereis, Tel. 0221-220 2705,
barbara.feiereis@wdr.de
RheinFilm, Juliane Thevissen, Tel. 0221-1305660,
thevissen@rheinfilm.com

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: