CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Riegert: Unsere Behindertensportler waren hervorragend

    Berlin (ots) - Zu dem Abschneiden und Auftreten der deutschen Behindertensportlerinnen und -sportler bei den Paralympics in Turin erklärt der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus Riegert MdB:

    Die deutschen Behindertensportlerinnen und -sportler haben bei den paralympischen Spielen in Turin durch herausragende Leistungen den 2. Platz in der Nationenwertung erreicht. Für diese Leistung und das geschlossene mannschaftliche Auftreten gebührt allen, den Athleten, den Betreuern und den Trainern höchste Anerkennung. Millionen von Fernsehschauern konnten sich davon überzeugen, zu welchen Höchstleistungen Menschen mit Behinderungen fähig sind. Die deutsche Mannschaft hat unser Land würdig repräsentiert und Menschen mit Behinderungen in Deutschland gezeigt, dass durch Sport Behinderungen überwunden werden und zu neuem Lebensmut und -willen befähigt. Bundespräsident Horst Köhler, Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble und Mitglieder des Sportausschusses haben sich vor Ort informiert, die Mannschaft unterstützt und bei den Wettbewerben mitgefiebert.

    Die Leistungsexplosion im Spitzensport von Menschen mit Behinderungen hat sich fortgesetzt, die Weltspitze ist näher zusammengerückt. Wir müssen die Rahmenbedingungen für sportliche Höchstleistungen von Menschen mit Behinderungen überdenken und handeln, wenn unsere Athleten künftig im internationalen Vergleich eine faire Chance haben sollen. Die Leistungen und die Bilder von Turin haben Millionen Zuschauer fasziniert. Internationale Höchstleitungen erfordern immer mehr professionelle Vorbereitung - auch und gerade bei Menschen mit Behinderungen. Wir sollten nach diesem Erfolg und der Begeisterung den Athleten etwas von ihrer Höchstleistungen zurückgeben: wir müssen Trainings- und Wettbewerbsbedingungen auf höchstem Niveau gewährleisten und die medizinische und wissenschaftliche Betreuung optimieren. Es geht auch nicht mehr ohne berufliche Freistellungen. Sport, Politik und Wirtschaft sind gefordert, optimale Voraussetzungen für Höchstleistungen zu schaffen.

    Der Bundespräsident hat in Turin eindringlich an die Wirtschaft appelliert, sich verstärkt im Behindertensport zu engagieren. Wir haben diesen Appell ernst zu nehmen, wenn wir in Peking und Vancouver unsere Athleten wieder auf dem Podest stehen sollen.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: