CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Ursula Heinen neue Vorsitzende der Gruppe der Frauen

    Berlin (ots) - Die Pressestelle der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teilt mit:

    Die Kölner Bundestagsabgeordnete Ursula Heinen MdB (Nordrhein-Westfalen) ist neue Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Sie folgt in dieser Funktion Annette Widmann-Mauz MdB, die am vergangenen Dienstag zur Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt worden ist.

    Zu stellvertretenden Vorsitzenden der Gruppe der Frauen wurden gewählt: Veronika Bellmann (Sachsen), Dr. Eva Möllring (Niedersachsen) und Michaela Noll (Nordrhein-Westfalen).

    Die CSU-Abgeordnete Daniela Raab war bereits bei der konstituierenden Sitzung der Gruppe der Frauen am 20. September 2005 durch die weiblichen Abgeordneten der CSU zur Stellvertreterin gewählt worden.

    Die Gruppe der Frauen umfasst nun in der 16. Legislaturperiode 46 Mitglieder.

    Ursula Heinen kündigte an, weiter im Sinne der Netzwerkbildung nach innen und außen zu wirken. Das 2002 gegründete "Frauen-Kompetenz-Netzwerk" werde von ihr fortgeführt. Thematisch sehe sie sich dem frauenpolitischen Querschnittsansatz der Gruppe der Frauen verpflichtet. Auf jeden Fall werde sie den Focus auf die Themen Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie auch Durchsetzung der Frauenrechte als Menschenrechte richten.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: