Alle Storys
Folgen
Keine Story von CDU/CSU - Bundestagsfraktion mehr verpassen.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Klaeden: Ausflüchte der Bundesregierung im Schröder/Hirsch-Skandal

Berlin (ots)

Der Parlamentarische Geschäftsführer der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckart von Klaeden MdB erklärt:
Die Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der
Fraktion der CDU/CSU „Verdacht der Falschinformation der
Bundesregierung im Zusammenhang mit den Aktivitäten von Dr. Burkhard
Hirsch, zeitweilig Ermittler des Bundeskanzleramtes im disziplinaren
Vorverfahren (Teil II)“ (Bundestagsdrucksache 15/2641) liegt seit
gestern vor.
Die Bundesregierung ist, wie nicht anders zu erwarten, auf nahezu
alle Fragen eine konkrete Antwort schuldig geblieben. Die
vernichtende Bewertung der Staatsanwaltschaft Bonn über das
Ermittlungsergebnis und die „persönlichen Bewertungen“ des
Vorermittlers Dr. Burkhard Hirsch werden völlig ignoriert.
Sie hat den Feststellungen der Staatsanwaltschaft Bonn, es habe
keine rechtswidrigen Datenlöschungen im Zusammenhang mit dem
Regierungswechsel 1998 gegeben, nichts entgegen zu setzen. Dies gilt
auch für die Feststellungen der Staatsanwaltschaft Bonn über
erfundene Dokumentationslücken im Aktenbestand zum Komplex
Leuna/Minol, konstruierte Verdächtigungen im Komplex Verkauf von 36
Panzerfahrzeugen vom Typ „Fuchs“ nach Saudi-Arabien und die
angeblichen Aktenfehlbestände zum Komplex Verkauf der so genannten
Eisenbahnerwohnungen.
Die Kleine Anfrage ist ebenso wie die Antwort der Bundesregierung
vom 30.12.2003 auf die Kleine Anfrage Teil I abrufbar auf der
Homepage der CDU/CSU-Bundestags-fraktion unter www.cducsu.de unter
„Initiativen“.
ots-Originaltext: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7846
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Weitere Storys: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
  • 23.03.2004 – 14:33

    Koschyk/Köhler: Zentralisierung und sinnlose Behördenumzüge gefährden die innere Sicherheit

    Berlin (ots) - Nach einem heute durchgeführten fraktionsübergreifenden Gespräch mit dem Oberbürgermeister von Wiesbaden, Hildebrand Diehl, erklären der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hartmut Koschyk MdB, und die zuständige Berichterstatterin, Kristina Köhler MdB: Fraktionsübergreifend bestand Einigkeit dahingehend, dass ...

  • 23.03.2004 – 14:27

    Schauerte: Entwurf zur Ausbildungsplatzabgabe Schlag ins Gesicht für Clement

    Berlin (ots) - Zum Gesetzentwurf der Bildungsministerin zur Ausbildungsplatzabgabe erklärt der mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Hartmut Schauerte MdB: Die Einführung einer Ausbildungsplatzabgabe hilft niemandem. Im Gegenteil: Wer eine Zwangsabgabe für nicht ausbildende Unternehmen einführen will, der treibt nur die Kosten in ...

  • 23.03.2004 – 14:00

    Merkel und Vaatz treffen simbabwische Opposition

    Berlin (ots) - Die Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Angela Merkel MdB, und der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Arnold Vaatz MdB, haben heute in Berlin eine Delegation der simbabwischen Oppositionspartei Movement for Democratic Change (MDC) unter Leitung des Fraktionsvorsitzenden, Herrn Gibson Sibanda, getroffen. Gibson Sibanda gab einen kurzen Überblick über die ...