Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Eins

17.11.2005 – 09:00

Kabel Eins

Aufgemöbelt! Ein alter Golf IV wird rausgeputzt - Die große Zuschaueraktion in "Abenteuer Auto" am Samstag, 19.11.2005, 17:25 Uhr bei kabel eins

    Unterföhring (ots)

Aktion: VW Golf IV-Aufbereitung, Folge 2 "Abenteuer Auto" macht einen Golf wieder wie neu - und noch ein bisschen mehr. Mit Aktionen, die auch mit kleinerem Geldbeutel oder sogar selbst gemacht werden können. Die "Abenteuer Auto"-Zuschauer können auch diesmal wieder mitbestimmen, wie das Auto gestaltet werden soll. In der letzten Woche entschieden sie sich für die Celis-Doppelscheinwerfer. Diese Woche stehen die Stoßdämpfer zur Wahl. Im Selbstversuch in der ersten Folge konnte das "Abenteuer Auto"-Team nur geringe Verbesserungen am noch erbärmlich aussehenden Golf erzielen. Deswegen kommen jetzt die Profis ran: zum Beispiel der "Ice-Man", der über eine Hochdruckdüse auf minus 78 Grad gekühltes Kohlendioxid auf Schmutzstellen schießt. Schmutz und CO2 reagieren dabei und können anschließend einfach mit Luftdruck weggeblasen werden. Zusammen mit Dellen-Doktor und Spot- Repair bekommt der Golf IV so wieder ein glänzendes Äußeres zurück.

    Reportage: Elbtunnel Der Elbtunnel ist einer der längsten und meist befahrenen Unterwasserstraßentunnel der Welt. Bis zu 130.000 Fahrzeuge drängeln sich jeden Tag durch das Nadelöhr unter der Elbe. Bei einer solchen Mammutanlage muss alles immer perfekt funktionieren. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr sind Menschen im Einsatz, damit die Fahrzeuge sicher und schnell unter der Elbe durch kommen. "Abenteuer Auto" hat die Männer bei der Arbeit begleitet und einen Blick hinter die Kulissen der "Maschinerie Elbtunnel" geworfen.

    Reportage: Offroad-Club Hamburg Sie fahren dort, wo andere nicht einmal zu Fuß unterwegs sind: Offroadfans suchen den Kick abseits befestigter Wege. Mit ihren extremen Umbauten sind sie in allen Teilen der Welt unterwegs, egal ob in der afrikanischen Wüste, dem asiatischen Dschungel oder in südamerikanischem Gebirge. Für die spektakulären Expeditionen müssen Mensch und Maschine trainiert werden. Teure Umbauten wie Spezialfahrwerke, Seilwinden und zusätzliche Benzintanks machen aus den Seriengeländewagen echte Grenzgänger.

    Vergleichstest: Porsche Cayman - BMW M3 - Chrysler Crossfire SRT-6 Von vorne erinnert er an den großen Bruder Porsche 911, innen ein wenig an seinen erstgeborenen Zwilling Boxster: Die Rede ist vom neuen Porsche Cayman, dem ersten zweisitzigen Porsche mit Mittelmotor und Heckantrieb. 58.529 Euro kostet der neue Porsche mit einem Kampfgewicht von nur 1.340 kg. Im Vergleichstest mit dem 343 PS starken BMW M3 für 56.200 Euro und dem 335 PS starken Chrysler Crossfire SRT-6 für 50. 800 Euro zeigt sich, ob auch dieser Porsche wieder Maßstäbe setzt.

Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Simone Wagner Tel: 089/9507-2244 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell