Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

03.05.2007 – 12:04

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 5. Mai 2007, 17.05 Uhr, Länderspiegel
Sonntag, 6. Mai 2007, 9.02 Uhr, sonntags
Sonntag, 6. Mai 2007, 12.47 Uhr, blickpunkt

    Mainz (ots)

Samstag, 5. Mai 2007, 17.05 Uhr Länderspiegel mit Ralph Schumacher

Schmelzender Gletscher – Die Zugspitze wird verhüllt Alle unter einem Dach – Leben im Mehrgenerationenhaus Polnischer Speckgürtel – Profitable Nachbarschaft im Grenzgebiet Hammer der Woche – Friedhof ohne Tote

Sonntag, 6. Mai 2007, 9.02 Uhr sonntags TV fürs Leben mit Alexandra Vacano

Schwerpunkt Neue Herausforderungen – keine Angst vor Veränderungen Studiogast: Werner Tiki Küstenmacher, Pfarrer, Autor und Lebensberater

Neue Berufung – Anny Hartmanns Weg von der Bank auf die Bühne

Aktuell: Neuer Protest – Ordensleute fordern vor dem G 8-Gipfel gerechte Globalisierung

Menschen + Projekte: Neue Aufgabe - Pfarrerin Heidi Wolfsgruber baut im Wüstenstaat Katar eine Gemeinde auf

Ausflug: Neue Bäume - Bonsai in Sachsen

Sonntag, 6. Mai 2007, 12.47 Uhr blickpunkt mit Stefan Raue

Attacke aus der Luft – Pollen gegen Allergiker Während Sonnenhungrige das Wetter im Freien genießen, können Allergiker nur schniefend zuschauen. Die Zahl der Betroffenen steigt rapide. Schnupfen, Juckreiz und Hautausschläge sind zur Volkskrankheit geworden. In diesem Jahr ist die Situation besonders ungewöhnlich. Erle, Birke und Co. haben früher geblüht als üblich. Und die ultimative Heilungsmethode haben Wissenschaftler noch nicht gefunden. Welche Behandlung kann überhaupt helfen?

Attacke aus Amerika – Sachsen gegen New York Eine Milliarde Dollar Subventionen – für die Firma AMD klingt das Angebot verlockend. Der amerikanische Chiphersteller, der bereits in Dresden Fabriken unterhält, plant eine neue Fertigungsstätte, entweder in Dresden oder im US-Bundesstaat New York. Doch mit dem Angebot aus Amerika kann Sachsen nicht mithalten. Sachsen darf nur Subventionen bieten, die einem Drittel des amerikanischen Angebots entsprechen. Das hat auch seinen Grund. Um innerhalb der Europäischen Union ein gegenseitiges Überbieten zu verhindern, sind die Subventionen streng reguliert. Doch was bringt die europaweite Regulierungspolitik, wenn der Standort Europa dadurch im globalen Wettbewerb das Nachsehen hat?

Attacke aus dem Mauerwerk – Hausschwamm gegen Preußisches Erbe Seit dem 1. Mai sind die Preußischen Schlösser wieder für Besucher geöffnet. Die herrschaftlichen Residenzen und ihre Gärten sind einmalige Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte Brandenburgs und Berlins. Doch jetzt schlägt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Alarm. Das Welterbe hat tiefe Kratzer. Im Neuen Palais frisst sich der Schwamm durchs Mauerwerk, und von der Orangerie im Park Sanssouci bröckelt der Putz. Mehrere hundert Millionen Euro sind notwendig für den Erhalt und die Sanierung.


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell