ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag. 3. September 2006, 10.15 Uhr
Wombaz
Montag, 4. September 2006, 17.45 Uhr
Leute heute spezial
Montag, 4. September 2006, 19.25 Uhr
WISO

Mainz (ots) - Sonntag. 3. September 2006, 10.15 Uhr

Wombaz Ziegen

Diesmal ist das "Tier der Woche" die Ziege. Florian Weber besucht einen ökologisch betriebenen Ziegenhof im Teutoburger Wald. Er erfährt, dass Ziegen zehn Monate im Jahr Milch geben, danach zwei Monate "Schwangerschaftsurlaub" haben und wie der Ziegenkäse gemacht wird.

Florian ist für einen Tag Stallbursche in einem der ältesten und exklusivsten Gestüte Deutschlands. Wie vielfältig und interessant dieser Job ist, erklärt ihm der Leiter des Gestüts Peter Senckenberg.

Mit Globuli und Akupunktur gegen Wehwechen von Hund und Katze. Alternative Heilmethoden haben in der Tiermedizin einen immer größeren Stellenwert. Aber wir wirksam ist das? Und was sagen die schulmedizinischen Kollegen zu den "Alternativheilern"?

Montag, 4. September 2006, 17.45 Uhr

Leute heute spezial Stars am Lido

Zum 63. Mal lädt Venedig zu den Internationalen Filmfestspielen ein. Vor allem Hollywoodstars lieben den glamourösen Auftritt in der Lagunenstadt. In einem spezial berichtet "Leute heute" von den Premieren am roten Teppich, stellt die Favoriten für den Goldenen Löwen vor und blickt auf die aktuellen Modetrends der Filmstars am Lido.

Montag, 4. September 2006, 19.25 Uhr

WISO mit Michael Opoczynski

WISO-Tipp: Fernbedienungen – Eine für alles! Universalgenies und Unterhaltungsmanager liegen auf Couchtischen und im Trend

"Bedienungslos unglücklich", so könnte man jenen Zustand umschreiben, wenn die Fernbedienungen mal nicht funktionieren. Aber auch mit ihnen wird das Leben nicht unbedingt leichter. Wenn jedes Gerät über seine eigene Fernbedienung verfügt, beginnt mit dem Abendprogramm das Jonglieren: eine für den Fernseher, eine für die Stereoanlage, eine für den Satellitenreceiver. Der blinde Griff zum Programmwechsler endet dann schnell mal mit einem Fehlschuss, der die Stereoanlage aufjaulen lässt oder den DVD-Player in Schwingungen versetzt.

Mit jedem Stück mehr an technischer Aufrüstung im Wohnzimmer lohnt sich die Anschaffung einer Multifunktionsfernbedienung. Einige Universalgenies sollen sogar bis zu 70000 unterschiedliche Geräte steuern können, andere trumpfen mit Makro-Tastaturen. Sie ermöglichen, ganze Bedienszenarien zu programmieren. Mit einem Knopfdruck werden dann gleich mehrere Funktionen von unterschiedlichen Geräten aktiviert. Neu sind auch wasserdichte Fernbedienungen, damit Badewannenkapitäne schaumversunken "Traumschiff" gucken können.

Technik, Trends und Tipps gegen Fernbedienungs-Fehlkäufe bietet WISO.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: