Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

17.06.2006 – 18:33

ZDF

ZDF-Pressemitteilung: ZDF legt zwei weitere Live-Partien der letzten WM-Gruppenspieltage fest
Portugal - Mexiko und Niederlande - Argentinien live im Zweiten

    Berlin / Mainz (ots)

Das ZDF hat für den abschließenden WM-Spieltag in den Gruppen C und D bereits die Live-Partien festgelegt. Am Mittwoch, 21. Juni 2006, überträgt das ZDF zunächst ab 16.00 Uhr das Spiel um den Gruppensieg zwischen Portugal und Mexiko und ab 21.00 Uhr die Top-Partie zwischen Niederlande und Argentinien.

    Portugal will nach dem 2:0-Sieg über den Iran auch gegen Mexiko die Tabellenführung in Gruppe D verteidigen - nach dem 0:0 gegen Angola benötigen die Lateinamerikaner allerdings noch einen Punkt zur sicheren Achtelfinal-Qualifikation. Spannung ist also garantiert bei der Begegnung in Gelsenkrichen, die ZDF-Reporter Thomas Wark kommentiert.

    In Frankfurt treffen am Mittwochabend Niederlande und Argentinien aufeinander. Nach dem 2:1-Sieg des Oranje-Teams über die Elfenbeinküste und dem eindrucksvollen 6:0-Erfolg der Argentinier über Serbien-Montenegro geht es für die beiden hoch gehandelten Teams um den Gruppensieg - und um den Achtelfinalgegner, der sich aus dem Nachmittagsspiel zwischen Portugal und Mexiko ergibt. Reporter bei der Top-Partie in Frankfurt ist Béla Réthy.

    Fotos sind erhältlich über      
    http://bilderdienst.zdf.de/presse/fussball

ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung