ZDF

"Julia" auf dem Weg zum Glück – ZDF-Telenovela über 20 Prozent Marktanteil "Bianca"-Hexe Nicola Ransom kehrt zurück

    Mainz (ots) - Die erfolgreiche ZDF-Telenovela "Julia – Wege zum Glück", die am 3. März 2006 ihre 100. Folge feierte, erreichte am Mittwoch, 18. April 2006, erstmals einen Marktanteil von über 20 Prozent. Die zweite ZDF- Telenovela konnte seit ihrem Start am 6. Oktober 2005 in der Zuschauergunst ständig zulegen: Von anfänglich 1,40 Millionen steigerten sich die Zuschauerzahlen kontinuierlich, in der Spitze verfolgten bis zu 2,50 Millionen das Schicksal von Julia (Susanne Gärtner), Daniel (Roman Rossa), ihren Freunden und Feinden.

Ab Herbst 2006 wird "Julia" des großen Erfolgs wegen um ein weiteres Jahr verlängert. In den kommenden Wochen können sich die "Julia"- Fans auch auf einen spektakulären Neuzugang freuen: Katy Neubauer – dargestellt von Nicola Ransom – ist wieder da! Die "Teufelin" aus Deutschlands erster Telenovela "Bianca – Wege zum Glück", die das ZDF 2004/2005 ausstrahlte, wird auch bei "Julia" für manch böse Überraschung sorgen.

Zu sehen ist die ZDF-Telenovela "Julia – Wege zum Glück" montags bis freitags um 16.15 Uhr. Es produziert die Grundy UFA TV Produktions GmbH, Potsdam. "Julia – Wege zum Glück" ist eine Koproduktion des ZDF mit ORF und SF.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 / 70- 6100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/julia

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: