ZDF

Mit "Prinzeßchen" nach Südafrika
ZDF-Zweiteiler "Die Reise der Störche"

Mainz (ots) - Es ist eine Reise, wie sie so bisher noch niemand unternommen hat: Auf den Spuren der Weißstörche legte ein Fernsehteam des ZDF zehntausend Kilometer zurück – zwölf Wochen lang, durch elf Länder und über drei Kontinente hinweg. Die Geheimnisse des Vogelzugs zu lüften war das Ziel dieses außergewöhnlichen Projektes.

Zusammen mit den Ornithologen Dr. Christoph und Dr. Michael Kaatz von der Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg e.V. erkunden die ZDF- Autoren Katja Schupp und Volker Schmidt "Die Reise der Störche". Für die gleichnamige zweiteilige Reportage – im ZDF am Dienstag, 25. April, und Dienstag, 2. Mai 2006, jeweils 20.15 Uhr – folgt das Team der Storchendame Prinzeßchen von Sachsen-Anhalt über 10.000 Kilometer bis an den Indischen Ozean.

Die Reise beginnt im August 2004. Ein 35 Gramm leichter Solarsender auf dem Rücken der Störchin sendet Signale, die das Team mittels ausgeklügelter Technik, Richtungsempfängern und Dachantennen immer wieder auf ihre Spur bringt. Die Störche orientieren sich bei ihrer Reise in den Süden nicht wie die Menschen an Autobahnen und breiten Ausfallstraßen: Über Seitenstraßen und unbefestigte Wege geht die abenteuerliche Reise von Loburg bei Magdeburg über Polen und Ungarn, Rumänien, Bulgarien, die Türkei, Israel, Ägypten, Kenia und Botswana bis nach Südafrika. Mit im Team ist der Pilot Willi Ewig, der mit seinen Ultraleichtflugzeugen eindrucksvolle Bilder von fliegenden Störchen möglich macht.

Spannend wie die Reise mit den Störchen sind auch die Geschichten der Menschen, die an der Reiseroute leben. Wenn die Störche rasten, nutzen die Autoren die Gelegenheit zu Begegnungen mit ihnen. Gelten die Vögel überall als Frühlingsboten und Glücksbringer? Welche Mythen ranken sich in anderen Ländern um sie? Wie leben die Menschen und wie leben sie mit den Störchen?

Im April 2005 war Prinzeßchen wohlbehalten in ihrem Sommerquartier in Sachsen-Anhalt zurück. Zurzeit wird sie von ihren "Fans" in Loburg von ihrer diesjährigen Winterreise zurück erwartet.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/diereisederstoerche

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: