Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

05.01.2006 – 12:17

ZDF

Erfolgreiche Mutter, erfolgreicher Sohn / ZDF zeigt Verfilmung eines Erfolgsromans von Robin Pilcher

    Mainz (ots)

"Jenseits des Ozeans" ist der Titel des großen ZDF-Sonntagsfilms am 8. Januar 2006, 20.15 Uhr. Der packende Film (Regie: Stefan Bartmann) entstand nach dem gleichnamigen Roman von Robin Pilcher, dem Sohn der Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher. Er ist der Auftakt einer in Irland produzierten Reihe, die den Sendeplatz des ZDF- Sonntagsfilms um eine neue, besondere Handschrift ergänzt. Das Drehbuch schrieb Gabriele Kister, in den Hauptrollen spielen unter anderen Katja Weitzenböck, Hardy Krüger jun., Renate Schroeter und Jürgen Hentsch.

Nach dem Tod seiner Frau fällt es David, dem Erben des Lords of Inchelvie in Irland und Marketingdirektor der eigenen Whisky- Destillerie, unendlich schwer, wieder ins normale Leben zurückzufinden und seinem kleinen Sohn Charles ein guter Vater zu sein. In seiner Trauer arbeitet er stundenlang im Schlossgarten und unternimmt einsame Strandspaziergänge. Eines Tages rettet er dort eine junge Frau vor dem Ertrinken. Es ist eine kurze Begegnung, sie kennen einander nicht, und ihre Wege trennen sich wieder. Kurz darauf reist David nach Neuseeland zu einem neuen Geschäftspartner. Er wohnt bei einem alten Studienfreund, der seinen Zustand erkennt und ihn, um Abstand zu gewinnen, zu einem längeren Aufenthalt überredet. In der Nachbarschaft lebt auch Jennifer Newman, Besitzerin einer Werbeagentur, die gerade von einer Geschäftsreise nach Irland zurückgekehrt ist, wo sie sich um den Werbeetat der Inchelvie-Destillerie bemüht hat. David weiß nichts von dieser Geschäftsbeziehung. Aber er erkennt in Jennifer die Frau vom Strand wieder, und beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen.

Robin Pilcher wurde 1950 als Sohn von Graham und Rosamunde Pilcher geboren. Er wuchs in Dundee, Schottland, auf und begann eine abwechslungsreiche Karriere als Farmer, Kameramann und Public Relation-Manager. Sein erster Roman "Jenseits des Ozeans" wurde 1999 auf Anhieb ein internationaler Erfolg und erreichte die englischen und amerikanischen Bestsellerlisten. Zwei weitere Romane ("Am Anfang war die Liebe" und "Zeit des Wiedersehens") folgten in den Jahren 2002 und 2004 und sollen für die neue ZDF-Reihe voraussichtlich im kommenden Jahr verfilmt werden.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/jenseitsdesozeans

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung