ZDF

"Expedition Wissen" in Erstausstrahlung im ZDFdokukanal
Weitere Programmhighlights im Oktober: Die lange Nacht der Kommissarinnen

Mainz (ots) - Das Oktober-Programm des ZDFdokukanals bietet in Erstausstrahlung die neue Dokumentationsreihe "Expedition Wissen" mit spannenden und interessanten Entdeckungsreisen quer durch Europa. Weitere Programmhighlights im kommenden Monat: In "Die lange Nacht der Kommissarinnen" dreht sich alles um die weibliche Hauptrolle im Fernsehkrimi. Außerdem: Ein Schwerpunkt zum Thema Auge und Sehen, Tagesdoku-Reihen zur deutschen Wende und der Türkei sowie die Zuschauer-Wunschdoku.

Die neue fünfteilige Reihe "Expedition Wissen" geht der Faszination des Reisens und des Entdeckens fremder Länder und ferner Kontinente nach. Gemeinsam mit 3sat begleitet der ZDFdokukanal Reisegruppen der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" auf ihren Expeditionen. Die Filme gehen dabei den Fragen nach: Welche technische Neuheit, welche Erfindung hat diese Region oder diesen Ort geprägt? Wie steht es dort um die Einheit von Tradition und Moderne? Die einzelnen Folgen: 1.: Wolfs Revier – Transsylvaniens Weg nach Europa (Sendetermine: Donnerstag, 6. Oktober 2005, 22.15 Uhr und Sonntag, 9. Oktober 2005, 17.30 Uhr) 2.: Hamburg – Hansestadt und Hafencity (Sendetermine: Donnerstag, 13. Oktober 2005, 22.15 Uhr und Sonntag, 16. Oktober 2005, 17.30 Uhr) 3.: Fisch & Chips – Nachhaltiger Fischfang in Norwegen (Sendetermine: Donnerstag, 20. Oktober 2005, 22.15 Uhr und Sonntag, 23. Oktober 2005, 17.30 Uhr) 4.: Sächsische Manufakturen – Zwischen Hightech und Handarbeit (Sendetermine: Donnerstag, 27. Oktober 2005, 22.15 Uhr und Sonntag, 30. Oktober 2005, 17.30 Uhr) 5.: Carving – Kurvenrausch in Sölden (Sendetermine: Donnerstag, 3. November 2005, 22.15 Uhr und Sonntag, 6. November 2005, 17.30 Uhr)

Für jede Menge Nervenkitzel sorgt das Programm des ZDFdokukanals am Samstag, 22. Oktober 2005. "Die lange Nacht der Kommissarinnen" führt die Zuschauer auf spannende Verbrecherjagd. Zum Auftakt geht die Dokumentation "Die Kommissarinnen – Der Boom der Frauenkrimis" ab 22.00 Uhr dem großen Erfolg der TV-Ermittlerinnen nach. Im Anschluss zeigt der ZDFdokukanal drei der beliebtesten Kommissarinnen in Aktion: "Bella Block – Das Gegenteil von Liebe" mit Hannelore Hoger ab 22.15 Uhr, "Unter Verdacht – Gipfelstürmer" mit Senta Berger ab 23.45 Uhr und "Kommissarin Lucas – Vertrauen bis zuletzt" mit Ulrike Kriener ab 1.15 Uhr.

Der ZDFdokukanal beleuchtet im Oktober-Programm auch das Thema visuelle Wahrnehmung: In den Filmen "Kann ich meinen Augen trauen?", "Das dritte Auge" und "Augenlied" geht es um Fragen wie: Was bedeutet das Sehvermögen für den Menschen? Und auf welche andere Art können wir unsere Außenwelt wahrnehmen? (Sendetermin, u.a.: Sonntag, 16. Oktober 2005, 21.45 Uhr)

Die Tagesdoku-Reihen im Oktober beschäftigen sich mit deutsch- deutschen Wendegeschichten und mit der Türkei. Anlässlich des 15. Jahrestages der deutschen Einheit greift die Tagesdoku vom 1. bis 7. Oktober 2005, täglich 13.15 und 21.15 Uhr, die verschiedenen Aspekte der deutschen Wiedervereinigung auf. In sieben Filmen erzählen unter anderen Schwimmstar Franziska van Almsick, der frühere DDR- Kulturminister Hans Bentzien oder die Gruppe City ihre persönlichen Geschichten und Erfahrungen vor und nach der Wende. Vom 8. bis 14. Oktober 2005, täglich um 13.15 und 21.15 Uhr, beleuchten die sieben Filme der Tagesdoku die zahlreichen Facetten des türkischen Staates und berichten über das schnelle Leben im heutigen Istanbul, begleiten deutsche Rentner in ihrer neuen Heimat und zeigen die schwierige Selbstfindung junger Türken in Deutschland.

Vom 15. bis 28. Oktober 2005 können die Zuschauer wieder ihre Wunschdoku für den November wählen: via Internet, E-Mail, Post oder Telefon (12 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz). Der Film mit den meisten Stimmen wird ab 29. Oktober 2005, 21.45 Uhr im ZDFdokukanal ausgestrahlt. Folgende drei Filme aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Natur stehen diesmal zur Auswahl: Eine russische Zeitreise – Von St. Petersburg nach Wolgograd Tel.: 0137- 595085-1 Sie sündigen für uns – Die Stars und ihre öffentliche Unmoral Tel.: 0137- 595085-2 Böse Liebe – Die rätselhafte Anziehungskraft von Gewalttätern Tel.: 0137- 595085-3

Weitere Informationen zum Programm und zum Empfang des ZDFdokukanals unter www.zdfdokukanal.de

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: