PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

21.03.2005 – 16:53

ZDF

ZDF blickt in die "Schaltzentrale der Macht" in Berlin / Neue fiktionale Serie "Kanzleramt" ab Mittwoch, 23. März 2005

    Mainz     Mainz (ots)

Der Kanzler kommt: Mit der fiktionalen Serie "Kanzleramt" wirft das ZDF zum ersten Mal im deutschen Fernsehen einen Blick in die "Schaltzentrale der Macht" in Berlin. Von Mittwoch, 23. März 2005, an erzählt die Serie in zunächst zwölf Folgen (jeweils mittwochs 20.15 Uhr), wie der Apparat des deutschen Regierungschefs funktioniert, wie politische Entscheidungen in der Hauptstadt vorbereitet und getroffen werden, wie die Koordination der gesamten Regierungspolitik organisiert ist. "Kanzleramt" zeigt die Politiker hautnah, mit ihren Ecken und Kanten im politischen Geschäft, zeigt aber auch die Menschen, die sich hinter den politischen Rollen verbergen, die glücklich oder traurig sind und die mit alltäglichen Sorgen zu kämpfen haben.

Das hochkarätige Schauspielerensemble mit Robert Atzorn als Kanzleramtschef, Herbert Knaup als Regierungssprecher, Claudia Michelsen als Abteilungsleiterin Außenpolitik, Heikko Deutschmann als Redenschreiber, Rita Russek als Büroleiterin des Kanzlers, Robert Glatzeder als Kanzler-Fahrer, Hannah Schröder als Leibwächterin und mit Klaus J. Behrendt als Bundeskanzler ist in der deutschen Serienlandschaft einmalig.

ZDF-Programmdirektor Dr. Thomas Bellut zeigte sich überzeugt vom Erfolg des neuen Formats: "Ich bin mir sicher, dass wir es mit dieser Produktion geschafft haben, fernab aller Diskussionen um Politikverdrossenheit eine Faszination und Spannung zu erzeugen, die das 'Kanzleramt' für eine größere Zuschauerschaft interessant macht."

Für die Produktion der Serie zeichnet ein renommiertes Team verantwortlich: der Produzent Ulrich Lenze (Cinecentrum Hamburg), der Autor Martin E. Süskind, der Autor und Regisseur Hans-Christoph Blumenberg, die Regisseure Jakob Schäuffelen, Peter Keglevic und Michael Wenning sowie die ZDF-Redakteure Klaus Bassiner und Elke Müller.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/kanzleramt

Rückfragen bitte an:

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell