ZDF

ZDF-Intendant Schächter zum Gebührenbeschluss: "Schmerzhafte Abstriche"

    Mainz (ots) - ZDF Intendant Markus Schächter erklärte zum Gebührenbeschluss der Ministerpräsidenten, das ZDF werde jetzt weitere, drastische Einsparmaßnahmen umsetzen. Schächter: "Wir werden den Personalbestand weiter reduzieren müssen und auch den Prozess der Verschlankung des Senders fortsetzen. Dazu gehört auch, dass wir nicht mehr all das produzieren können, was wir bisher für die Zuschauer geplant haben. Das wird auch Auswirkungen auf die Produzentenlandschaft haben." Grundsätzlich stehe alles auf dem Prüfstand, was nicht zum Kern des ZDF-Programmauftrags gehöre. "Wir packen das an und werden das schaffen, aber es wird schmerzhafte Abstriche geben. Alle Maßnahmen haben ein Ziel: Ich werde alles daran setzen, dass unsere Zuschauer für ihre Gebühr im ZDF auch künftig ein attraktives und einzigartiges Qualitätsfernsehen bekommen", sagte Schächter. Für die nächsten Jahre gebe es jetzt immerhin eine Planungsgrundlage.

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: