Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

18.08.2004 – 11:27

ZDF

Lisa Martinek und Tim Bergmann in der ZDF-Komödie "Kuckuckskind" Regisseur Martin Enlen dreht in Berlin und auf Mallorca

    Mainz (ots)

In Berlin haben jetzt die Dreharbeiten für die ZDF- Komödie "Kuckuckskind" (Arbeitstitel) mit Lisa Martinek, Tim Bergmann, Antje Schmidt und Fritz Karl in den Hauptrollen begonnen. Das Comedy erfahrene Autoren-Duo Sven und Katia Böttcher hat aus einer modernen Beziehungsgeschichte eine temporeiche, emotionale Komödie entwickelt. Inszeniert wird der Film von dem renommierten Regisseur Martin Enlen.

Anabel (Lisa Martinek) hat scheinbar alles, was Frau sich so wünschen kann - einen gut verdienenden Mann, eine schöne Altbauwohnung, gute Freunde und einen Antiquitätenladen, der Spaß macht, aber keinen Gewinn abwirft. Das einzige, was ihr fehlt, ist ein Kind. Das aber wird sie nicht haben können, denn ihr Mann Dirk (Tim Bergmann) ist zeugungsunfähig. Er allerdings glaubt, dass es an Anabel liegt. Anabels pragmatische Freundin Lissi (Antje Schmidt) kommt auf die grandiose Idee, Dirk ein Kuckuckskind unterzujubeln. Anabel unternimmt mit Lissi eine Reise nach Mallorca, auf der Suche nach einem Erzeuger.

Natürlich geht das Ganze komplett schief - Anabel gibt den Plan auf. Zurück in Berlin und frustriert über die Männer, trifft sie sich mit Lissi in einer Bar. Dort wird sie vor einem besonders zudringlichen Typen von ihrem befreundeten Weinhändler Clemens (Fritz Karl) gerettet, an den Anabel prompt ihr Herz verliert. Im Laufe der folgenden heimlichen Romanze spielt der Kinderwunsch plötzlich keine Rolle mehr. Anabel ist glücklich wie noch nie. Bis sie von ihrem Frauenarzt erfährt, dass sie schwanger ist.

Produziert wird der Film von Claudia Rittig (NFP, Berlin). Der verantwortliche ZDF-Redakteur ist Pit Rampelt. Gedreht wird bis zum 17. September in Berlin und auf Mallorca. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ZDF
Weitere Storys: ZDF