ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 27. Juni 2002, 23.00 Uhr / PISA-Panik
Was läuft schief an Deutschlands Schulen? mit Ruprecht Eser

    Mainz (ots) - Der PISA Schock sitzt tief. Die Wissensstudie
offenbart gnadenlos: Im internationalen Vergleich sind deutsche
Schüler unteres Mittelmaß. Ein miserables Ergebnis und jetzt: die
nächste Katastrophe.
    
    Der PISA-Bundesländervergleich. Er offenbart ein riesiges
Bildungsgefälle. Die CDU-regierten Länder Bayern und
Baden-Württemberg liegen vorne, Brandenburg und Bremen sind auf den
letzten Plätzen zu finden. Woran liegt es? Sind Bayerns Schüler
schlauer als die Nordlichter? Sind im Süden die Lehrer
qualifizierter, das Schulsystem leistungsorientierter? Die nationale
PISA-Studie - Zündstoff, über die sich drei Monate vor der
Bundestagswahl trefflich streiten lässt.
    
    Aber dennoch: Bei allen Schuldzuweisungen ist Fakt: Egal ob
Schüler aus Bayern oder Bremen - am Bildungsniveau deutscher Schüler
muss sich dringend etwas ändern:
    
    Warum sind wir in die Bildungskatastrophe geschlittert und was
muss getan werden?
    
    Fragen, über die Moderator Ruprecht Eser mit Lehrern, Eltern,
Politikern und Schülern diskutieren wird, denn um die Zukunft dieser
jungen Menschen geht es letztendlich.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: