ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 21. Februar 2002, 21.15 Uhr / auslandsjournal
Entschlossen - Bushs Alleingang gegen den Irak

    Mainz (ots) - Was der Vater verpasst hat, das soll der Sohn nun zu
Ende bringen. Die "Falken" in der Regierung Bush wollen Saddam
Hussein stürzen: Jetzt sei er viel schwächer als noch im Golfkrieg
vor zehn Jahren. Die USA hingegen schwimmen auf der Erfolgswelle nach
dem Sieg über die Taliban in Afghanistan. Hardliner wie Vizepräsident
Dick Cheney oder Verteidigungsminister Donald Rumsfeld haben es Bush
senior nie verziehen, dass er den irakischen Diktator damals laufen
ließ. Der internationale Kampf gegen Osama bin Ladens
Al-Kaida-Netzwerk kommt da gerade recht.
      
    Doch während alle Welt glaubt, die USA setzen auf einen direkten
Angriff gegen den Irak, sehen die Pläne in den Schubladen des Weißen
Hauses ganz anders aus. Wie schon in Afghanistan soll auch die innere
Opposition des Irak im Norden und Süden hochgerüstet werden. Erst das
unvermeidbare Vorgehen Saddam Husseins gegen die Opposition soll dann
die Grundlage für den massiven Angriff der Amerikaner sein, so die
Pläne.
    
    Während die USA immer lauter mit den Säbeln rasseln, wollen die
Europäer einen neuen Krieg am Golf unbedingt verhindern. Statt Bomben
sollen die UN-Waffenkontrolleure wieder in den Irak zurück. Saddam
hatte sie 1998 vor die Tür gesetzt, nachdem er sie in einem Katz- und
Mausspiel vorgeführt hat. Niemand weiß genau, ob der Irak noch
einsatzfähige Massenvernichtungswaffen besitzt. Nicht einmal die
Waffeninspekteure Scott Ritter und Charles Duelfer, die bis 1998 im
Irak die Beseitigung von Massenvernichtungswaffen überwachten, sind
sich da einig.
    
    Der Konflikt Europa - USA ist programmiert, doch Bush ist fest
entschlossen, das "Böse" auch im Alleingang zu bekämpfen.
    
    Eberhard Piltz und Stephan Merseburger berichten über die geheime
Strategie der U.S.-Regierung, die Alibirolle der UN-Kontrolleure und
die Bedrohung, die der Irak immer noch darstellt.
    
    Weitere Themen:
    Gelüftet - die Kursk gibt ihr Geheimnis preis
    Gestählt - die ZEN-Mönche in Japans Schneebergen

ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
    

Rückfragen bitte an ZDF-Redaktion "auslandsjournal", Winfried
Schnurbus Tel.: 06131/702984/85 und Katja Schupp
Tel.: 06131/702838.

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: