ZDF

Das ZDF auf dem Filmfest Hamburg

Mainz (ots) - Das ZDF ist mit 15 Produktionen auf dem diesjährigen Filmfest Hamburg vertreten, dass vom 1. bis 10. Oktober 2015 stattfindet.

Acht ZDF-Produktionen werden in der Sektion "16:9 - Fernsehen im Kino" gezeigt, davon stehen sechs Filme im Wettbewerb um den "Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen": "Der Bankraub", "Ein großer Aufbruch", "Im Namen meines Sohnes", "Mein gebrauchter Mann", "Vertraue mir", "Zweimal lebenslänglich". Außerhalb des Wettbewerbs laufen die Comedy-Serie "Komm schon!" und Lars Beckers "Nachtschicht - Der letzte Job".

In der Sektion "Freihafen" bewerben sich drei ZDF-Filme um den "Hamburger Produzentenpreis für Europäische Kino-Koproduktionen": der deutsch-türkische Essay-Film "Hasret - Sehnsucht", die deutsch-britische Koprodukion "Iona" und das deutsch-dänische Drama "Unter dem Sand".

Die Sektion "Hamburger Filmschau" präsentiert die ZDF-Komödie "Kleine Ziege, sturer Bock" und das Drama "4 Könige". Der Märchenfilm "Die weiße Schlange" ist als ZDF-Beitrag für den "Michel Filmpreis" nominiert. Außerdem sind zwei Folgen der Animationsserie "Meine Freundin Connie" in der Sektion "Michel - Kinder und Jugend Filmfest" zu sehen.

https://presse-cms.zdf.de/pm/das-zdf-auf-dem-filmfest-in-hamburg-2/

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 - 66985-180, Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/filmfesthamburg2015

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: