ZDF

ZDF dreht neue Folgen "Lena Lorenz"
Serie mit Patricia Aulitzky und Eva Mattes wird fortgesetzt

ZDF dreht neue Folgen "Lena Lorenz" / 
Serie mit Patricia Aulitzky und Eva Mattes wird fortgesetzt
Hebamme Lena Lorenz (Patricia Aulitzky) bei einem Vorsorgetermin mit einer Schwangeren (Julia Zehentner) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Walter Wehner"

Mainz (ots) - Seit wenigen Tagen entstehen im Berchtesgadener Land zwei neue Folgen für die ZDF-Serie "Lena Lorenz". Patricia Aulitzky spielt in der Titelrolle eine Hebamme, die in den bayerischen Bergen leidenschaftlich und mit viel Humor ihren Alltag bewältigt. In weiteren Rollen sind wie schon in den ersten beiden Folgen Eva Mattes, Fred Stillkrauth, Raban Bieling, Bülent Sharif, Liane Forestieri, Michael Roll und andere zu sehen. Regie führt Thomas Jauch nach den Drehbüchern von Astrid Ströher und Dirk Morgenstern.

In der Folge "Veränderungen" (Arbeitstitel) hat Lena sich für ein Leben als selbstständige Hebamme in Himmelsruh entschlossen. Doch gleich zu Beginn hat sie es mit einer komplizierten Entbindung zu tun. Die Eltern des Babys müssen damit rechnen, dass ihr Kind wahrscheinlich behindert sein wird. Sie wollen die Hebamme deshalb verklagen. Aber nicht nur Lenas berufliche Zukunft steht auf dem Spiel, auch privat hat sie einiges zu klären: Ersun (Bülent Sharif) möchte eine dauerhafte Beziehung mit ihr, sie dagegen kann sich nicht festlegen. Umso größer ist für Lena die Überraschung, als plötzlich Ersuns Ehefrau Gülcen (Neshe Demir) auftaucht und ihren Mann überreden will, sie in die Türkei zu begleiten. Bastian, der auf dem Lorenzhof mitarbeitet, bietet Lenas Mutter Eva (Eva Mattes) an, als Teilhaber in den Betrieb einzusteigen - für Eva zunächst ein abwegiger Gedanke.

Ein Neugeborenes wird in der Folge "Sehnsüchte" (Arbeitstitel) aus dem Garten einer Familie entführt. Hebamme Lena kümmert sich um die Eltern und vermutet eine Verzweiflungstat. Die Suche nach dem Baby läuft unter Hochdruck, doch von der kleinen Mathilda fehlt jede Spur. Vorwürfe der Mutter an den Vater, der das Kind einen Moment unbeaufsichtigt ließ, bleiben nicht aus. Darüber vergisst Lena beinahe, dass ihr Noch-Lebensgefährte aus Berlin seinen Besuch angekündigt hat: Alex (Marc Ben Puch) will endlich wissen, woran er bei Lena ist. Eva hat sich inzwischen entschlossen, mit Bastian enger zusammenzuarbeiten. Der junge Landwirt erstellt daraufhin ehrgeizig einen Businessplan für Bank und Behörden. Und Eva begegnet dem Globetrotter David (Christoph Grunert), der plötzlich immer öfter bei ihr auf dem Hof auftaucht.

"Lena Lorenz" ist eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF, produziert von der Zieglerfilm München GmbH (Produzentin: Barbara Thielen). Die Dreharbeiten für die beiden 90-Minüter dauern voraussichtlich bis 19. August 2015. Sophie Venga Fitz hat die Redaktion im ZDF, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 - 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/lenalorenz

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: