ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 8. Juni 2015

Mainz (ots) -

Montag, 8. Juni 2015, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
mit Ingo Nommsen

Gast im Studio: Thomas Heinze, Schauspieler

Reiseversicherungen - Welche Versicherungen sind sinnvoll? 
Putenbruststreifen mit Kokosbananen - Kochen mit Armin Roßmeier 
Mähroboter im Vergleich - Wer kürzt den Rasen am besten? 
Diagnose Hirntumor - PRAXIS täglich zum Welt-Hirntumor-Tag 


Montag, 8. Juni 2015, 12.10 Uhr

drehscheibe
mit Babette von Kienlin

Mord an 15-jährigem Schüler - Urteil in Bremen 
Hamburgs größter Chor - Massen singen 
Expedition Deutschland nach Frankfurt - Ein Mann mit grünem Daumen


Montag, 8. Juni 2015, 13.00 Uhr

ZDF-Mittagsmagazin
mit Norbert Lehmann

G7-Gipfel auf Schloss Elmau - Was erreichen die Wirtschaftsmächte? 
Richtungswahl in der Türkei - Erhält Erdogan einen Dämpfer? 
Plastikmüll wird zu Flipflops - Badelatschen aus dem Meer 
Finkenmanöver im Harz - Wettstreit unter Singvögeln


Montag, 8. Juni 2015, 17.10 Uhr

hallo deutschland
mit Sandra Maria Gronewald

Mikrokosmos KaDeWe Berlin - Hinter den Kulissen


Montag, 8. Juni 2015, 17.45 Uhr

Leute heute
mit Karen Webb

Nationalfeiertag in Schweden - Royaler Glanz in Stockholm 
Serienstar Max Riemelt - Mit Daryl Hannah vor der Kamera 
Die lustige Reese Witherspoon - Komödie mit Sofia Vergara


Montag, 8. Juni 2015, 19.40 Uhr

WISO
mit Martin Leutke

Mängel bei UV-Schutzkleidung - Labortest zeigt Sonnenbrand-Gefahr 

Ärger um Erstattung von Opernkarten - Konzertabsagen werfen Fragen 
auf 

Keine Chance für E-Mail-Abzocker - Der richtige Schutz vor 
Kriminellen

Moderne Kriminelle müssen nicht mehr ins Haus einbrechen, um 
Verbraucher zu beklauen. Die Kriminellen operieren bequem vom 
Computer aus und verschicken so genannte Phishing-E-Mails. 
Das sind manipulierte E-Mails, mit denen die Online-Betrüger 
Passwörter und persönliche Daten abfischen ("phishing") wollen. 

Beispielsweise Kundendaten, Kontonummern oder PIN-Codes. Täglich wird
so millionenfach versucht, Verbraucher zu täuschen. Und die Maschen 
lohnen sich: Nach Schätzungen von Experten fallen etwa rund fünf 
Prozent aller Phishing-Mail-Empfänger auf die Internet-Betrüger 
herein. 

Der Trick: Die Internet-Betrüger nehmen beim Phishing die Identität 
unterschiedlicher Unternehmen wie Banken, sozialer Netzwerke oder 
Internetshops an. Sie kopieren nicht nur E-Mail- und Web-Design der 
Unternehmen nahezu perfekt. Auch die Texte sind zunehmend ohne 
Rechtschreibfehler und wirken wie ein Original. Das Opfer wird zum 
Beispiel in der Phishing-Mail gebeten, über einen Link die Website 
einer Bank aufzurufen. So kommen die Kriminellen an die sensiblen 
Daten. Alternativ sollen die Opfer eine angebliche Rechnungs-Datei 
öffnen, die allerdings ein Schadprogramm - etwa Trojaner oder Virus -
beinhaltet. Damit wird der Computer infiziert und steht für die 
Kriminellen offen. 

Wie erkennt man Phishing-E-Mails? Wie kann man sich davor schützen? 
Was kann man unternehmen, wenn man Opfer einer Phishing-Attacke 
wurde? Antworten gibt der WISO-Tipp.
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: