ZDF

Neue Staffel der Krimireihe "Letzte Spur Berlin" in ZDFneo und im ZDF
Sendestart mit Doppelfolge "Monster"

Neue Staffel der Krimireihe "Letzte Spur Berlin" in ZDFneo und im ZDF / Sendestart mit Doppelfolge "Monster"
vLnR: Sandra Reiß (Susanne Bormann), Daniel Prinz (Florian Panzner), Mina Amiri (Jasmin Tabatabai), Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Frédéric Batier Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Mainz (ots) - Die ZDF-Krimireihe "Letzte Spur Berlin" startet ihre 4. Staffel mit der Doppelfolge "Monster". Das ZDF zeigt "Monster I" am Freitag, 10. April 2015, 21.15 Uhr, ZDFneo bereits am Dienstag, 7. April 2015, 21.45 Uhr. "Monster II" folgt in der Woche danach, am Freitag, 17. April 2015, 21.15 Uhr (ZDFneo am Dienstag, 14. April 2015, 21.45 Uhr).

Auch die zwölf neuen Folgen drehen sich um das plötzliche Verschwinden von Menschen. Im Zentrum der Vermisstenstelle des Berliner LKA stehen Kriminalhauptkommissar Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) und seine Kollegen Mina Amiri (Jasmin Tabatabai), Sandra Reiß (Susanne Bormann) und Daniel Prinz (Florian Panzner), die das Schicksal der spurlos Verschwundenen aufklären. In weiteren durchgehenden Rollen spielen unter anderen Gesine Cukrowski und Max von Pufendorf.

In "Letzte Spur Berlin - Monster" stellen sich Radek und sein Team einem Serienkiller, der wegen der Bestialität seiner Taten nur "Das Monster" genannt wird. Wegen des Mordes an mehreren jungen Frauen sitzt er im Gefängnis. Er hat eine letzte Bitte vor seinem bevorstehenden Tod: Er will, dass Radek seinen Sohn findet und bietet ihm im Gegenzug die Fundorte von sieben von ihm ermordeten, noch als vermisst geltenden jungen Frauen.

In weiteren Fällen verschwindet eine 15-Jährige kurz vor ihrem Auftritt bei einer Castingshow. Ein anderes Mal taucht ein Mann mit blutverschmiertem Shirt auf einer Berliner Straßenkreuzung auf und weiß weder, wer er ist, noch woher das Blut stammt. Und bei der Suche nach einem vermissten Molekularbiologen werden Daniel und Sandra unter Quarantäne gestellt - sie könnten einem tödlichen Virus ausgesetzt gewesen sein.

https://presseportal.zdf.de/pm/letzte-spur-berlin/

http://www.zdf.de/letzte-spur-berlin/letzte-spur-berlin-6068640.html

http://twitter.com/ZDF

http://www.facebook.com/zdfkrimi

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/letztespurberlin

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: