ZDF

ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots) -

Samstag, 4. April 2015, 17.05 Uhr

Länderspiegel

mit Ralph Schumacher

Aufräumen nach Sturm "Niklas" - Spur der Verwüstung
 
Jugendamt in Wedding stößt an Grenzen - Personalmangel und 
Problemfamilien
 
Maroder ÖPNV - Länder fordern mehr Geld vom Bund
 
Hammer der Woche - Millionen für planlose Schulsanierung


Samstag, 4. April 2015, 17.45 Uhr

Menschen - das Magazin

Georg Fraberger: Das Glück beginnt im Denken

mit Sandra Klatt-Olbrich

"Ich führe ein Leben, von dem viele Menschen träumen", sagt der 
Psychologe Georg Fraberger. Er wurde ohne Arme und Beine geboren und 
arbeitet an der Universitätsklinik Wien. 
Mit seiner Frau und den vier Kindern hat der 41-jährige Österreicher 
seinen persönlichen Weg gefunden. In seinen Büchern "Ohne Leib und 
Seele" und "Ziemlich bestes Leben" setzt er sich mit den Grundfragen 
des Seins auseinander. 
Das Glück beginnt im Denken, so Frabergers These. Arm oder reich? 
Gesund oder krank? Perfekt oder nicht perfekt? Dieses Entweder-oder 
macht vermeintlich den Unterschied zwischen einem guten und einem 
schlechten Leben aus. Aber das stimmt nicht, bekräftigt der 
Psychotherapeut und Buchautor. Es sind nicht Reichtum, Status oder 
Makellosigkeit, die einen Menschen ausmachen. Es ist etwas viel 
Bedeutsameres, das in jedem von uns wohnt und das sich lohnt, 
entdeckt oder gehört zu werden.


Samstag, 4. April 2015, 18.00 Uhr

ML mona lisa

mit Barbara Hahlweg

Nervige Gaffer: Zuschauen statt helfen
 
Kaum hat es gekracht, schon stehen die ersten Schaulustigen an der 
Autobahn, sind die ersten Bilder im Netz. Fotos statt Erste Hilfe: 
Der Voyeurismus kennt anscheinend keine Grenzen. 
Für die Unfallopfer können Gaffer jedoch zur tödlichen Gefahr werden.
Auch Gert Hustede lag nach einem LKW-Unfall schwer verletzt und 
eingeklemmt am Unfallort, als ein Gaffer sein Leben zusätzlich 
gefährdete. Erst durch die Rettungskräfte konnte der Sensationssucht 
des Mannes ein Ende gesetzt werden. Gert Hustede berichtet von seinen
Erfahrungen, und Experten erklären, warum das Zuschauen an 
Unfallstellen für alle Beteiligten so extrem gefährlich ist. 

Hinterm Rampenlicht: Papst Franziskus 

Schon als Papst Franziskus vor zwei Jahren das höchste Amt der 
Katholischen Kirche annahm, war klar: Er will vieles anders machen. 
Die Eitelkeiten der Kurie will er nicht akzeptieren. 
Der Pontifex ruft unter anderem zu mehr Bescheidenheit, Toleranz und 
verantwortungsbewusster Vaterschaft auf. Er macht sich damit nicht 
nur Freunde. "Ich habe das Gefühl, dass mein Pontifikat kurz sein 
wird", sagt Papst Franziskus: "Auch wenn es nur ein vages Gefühl 
ist." Seine Fans jedenfalls wünschen sich das Gegenteil. 

Der Kommissar und die Kinder 

Carlos Benede ist in einem Heim aufgewachsen. Nun kümmert sich der 
Sozialpädagoge und ehemalige Kripobeamte selbst um Kinder, die am 
Rande der Gesellschaft leben. 
Noch im Polizeidienst hat Carlos Benede mit dem Fall eines kleinen 
Jungen zu tun, dessen Mutter von seinem leiblichen Vater ermordet 
worden war. Das Kind fasst Vertrauen zu ihm. Berührt von seinem 
Schicksal, nimmt Carlos den Jungen schließlich bei sich auf. Alex ist
inzwischen erwachsen und froh darüber, mit Carlos einen 
verantwortungsbewussten Ersatz-Vater gefunden zu haben. Bei "ML mona 
lisa" erzählen beide ihre bewegende Geschichte. 

Nur für Männer: "Gentlemen's Circle" 

Vom Schlabberlook zum Gentleman. Frisur, Pediküre, Styling: Mit dem 
Rundum-Service-Paket des exklusiven Herrenclubs ist alles möglich. 
Doch eins ist klar: Frauen müssen draußen bleiben. 
"Wir wollen dem urbanen Mann die Möglichkeit geben, sich eine kleine 
Auszeit zu nehmen", sagt André Goerner, der Gründer von "Gentlemen's 
Circle". Männer also unter sich. Ob das Geschäftsmodell aufgeht, 
zeigt der "ML"-Selbstversuch. 

Kleine Fluchten: Reif für die Insel
 
Schluss mit Großstadtleben: Vor fünf Jahren zieht Sigi Hohner samt 
Kind und Kegel auf die Fraueninsel. Wilde Romantik und ungewöhnliche 
Alltagsrituale machen das Leben dort zu etwas Besonderem. 

Meine erste Reise
 
Den ersten Urlaub vergisst man nie. Egal, ob in Saint Tropez, am 
Knappensee oder auf Hawaii, die Erinnerungen bleiben. Besonders, wenn
man wie Wolfgang Stumph seine Frau dabei gefunden hat.


Samstag, 4. April 2015, 18.35 Uhr

hallo deutschland

mit Tim Niedernolte

Hans Rosenthal wäre 90 geworden - Das Leben des beliebten 
Entertainers


Samstag, 4. April 2015, 23.00 Uhr

das aktuelle sportstudio

mit Sven Voss

Gast: Niels Giffey, Basketballspieler bei Alba Berlin

Fußball-Bundesliga, 27. Spieltag 
Topspiel: Borussia Dortmund - Bayern München 

Bayer Leverkusen - Hamburger SV 
VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart 
Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach 
Werder Bremen - Mainz 05 
Eintracht Frankfurt - Hannover 96 
SC Freiburg - 1. FC Köln 
FC Augsburg - FC Schalke 04 (Sonntag) 
Hertha BSC - SC Paderborn (Sonntag) 

Zweite Bundesliga, 27. Spieltag 
Greuther Fürth - Eintracht Braunschweig 
FC Kaiserslautern - FC Heidenheim 

Eishockey, DEL-Playoffs - Viertelefinale 
Eishockey-WM der Frauen - Finale in Malmö/Schweden 


Sonntag, 5. April 2015, 9.00 Uhr

sonntags

TV fürs Leben

mit Andrea Ballschuh

Musik heilt - Das Leben bewältigen mit Musik
 
Musik und Krisen: Musizieren macht widerstandsfähig und stark. In 
unterschiedlichen Phasen des Lebens trifft dies für jeden 
Musizierenden zu. Die KiKA-Show "Dein Song" hilft Kindern und 
Jugendlichen bei der Entwicklung ihrer Lieder.
 
Gast: Laith Al-Deen, Sänger, Popmusiker und Musikpate
 
Der deutsche Pop-Musiker Laith Al-Deen ist bekannt für seine 
nachdenklichen Texte. Er hat vor vier Jahren ein Burn-Out erlebt.
 
KiKA-Show "Dein Song" als Chance - Nachwuchstalent Max-Antoine
 
Nach Unfall wieder auf der Bühne - Saxophonist Stefan Tiefenbacher
 
Faszination Johann Sebastian Bach - Dirigent Hans-Christoph Rademann


Sonntag, 5. April 2015, 18.15 Uhr

ZDF SPORTreportage

mit Rudi Cerne

Fußball-Bundesliga, 27. Spieltag
 
Bayern München - Borussia Dortmund
 
Fußball-Story: Der Untergang des HSV
 
Basketball-Bundesliga: Ulm - Bayern

Rad - Flandern-Rundfahrt
 
Fußball-Länderspiel der Frauen: Vorbericht: Deutschland - Brasilien
 
Schwimmen - Story: Marko Koch


Mainz, 2. April 2015
ZDF Presse und Information
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: