ZDF

Vorglühen fürs Finale: Der WM-Vorlauf und das Spiel um Platz 3
ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz mit WM-Berichterstattung sehr zufrieden

Mainz (ots) - Bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 trat das deutsche Team erfolgreich zum Spiel um Platz 3 an - diesmal geht es einen Schritt weiter. Im Vorlauf zur ZDF-Live-Übertragung des kleinen Finales steht schon der große WM-Showdown im Blickpunkt. Oliver Welke und Oliver Kahn begrüßen die Fußballfans am Samstag, 12. Juli 2014, ab 20.15 Uhr von der Dachterrasse an der Copacabana zu "ZDF WM live". Was nach dem historischen 7:1-Halbfinal-Triumph von Deutschland über WM-Ausrichter Brasilien nun von Jogis Jungs zu erwarten ist - 24 Stunden vor dem Endspiel gegen Argentinien im ZDF gibt es dazu die kompetente Einstimmung.

Ab 22 Uhr steht dann das Aufeinandertreffen von Brasilien und Niederlande in Brasilia auf dem Live-Programm. Reporter Oliver Schmidt kommentiert das Spiel um Platz 3. Werden die Hausherren Wiedergutmachung nach dem Schock-Spiel von Belo Horizonte betreiben können? Und wie motiviert sich Oranje nach der Halbfinal-Niederlage im Elfmeterschießen?

Das Spiel um Platz 3 und die Vorbereitung der DFB-Elf auf das Finale am Sonntag lässt sich auch online verfolgen - auf ZDFsport.de und in der ZDFmediathek. "Der Zuspruch für unsere Online-Angebote zur WM ist enorm gestiegen. Live-Spiele durch zusätzliche Perspektiven im Second Screen zu ergänzen, wird stark wahrgenommen", bilanziert ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz.

Und schon vor dem Final-Wochenende zieht der WM-Teamchef des Zweiten folgendes Fazit: "Wir haben eine WM-Berichterstattung von großer inhaltlicher Qualität anbieten können. Alle im Vorfeld geäußerten Befürchtungen hinsichtlich technischer und organisatorischer Probleme im Ausrichterland wurden von der Realität nicht bestätigt. Und die Zuschauerakzeptanz mit der TV-Rekordquote im Halbfinale zeigt einmal mehr die Vormachtstellung des Fußballs in Deutschland."

http://zdfsport.de

https://presseportal.zdf.de/pm/fifa-WM-2014-1/

http://twitter.com/zdfsport

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 / 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/zdffussballwm2014

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: