ZDF

Drehstart für ZDF-Krimi "Neben der Spur - Adrenalin"/ Mit Ulrich Noethen, Nikolai Kinski und Jürgen Maurer (BILD)

Vincent Ruiz (Juergen Maurer, 
Dr. Johannes "Joe" Jessen (Ulrich Noethen) Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"
Vincent Ruiz (Juergen Maurer, Dr. Johannes "Joe" Jessen (Ulrich Noethen) Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - In Hamburg haben am Samstag, 5. Oktober 2013, die Dreharbeiten zu dem ZDF-Film "Neben der Spur - Adrenalin" (Arbeitstitel) begonnen. Das Erfolgsduo Cyrill Boss und Philipp Stennert ("Das Haus der Krokodile", "Neues vom Wixxer","Jerry Cotton") inszeniert den Fernsehfilm frei nach dem Thriller "Adrenalin" von Autor Michael Robotham. Neben Ulrich Noethen spielen Jürgen Maurer, Nikolai Kinski, Petra van de Voort, Marie Leuenberger, August Zirner, Lilly Liefers, Dietrich Hollinderbäumer und andere.

Niemals hätte der renommierte Hamburger Psychiater Dr. Johannes "Joe" Jessen (Ulrich Noethen) damit gerechnet, dass sein Leben so aus den Fugen geraten könnte: Der verstörte junge Robert Mohren (Nikolai Kinski) ist nicht nur sein bisher schwierigster Fall, zum ersten Mal hat Joe auch das Gefühl, dass ihm durch seine Schweigepflicht die Hände gebunden sind - denn ihn beschleicht der fürchterliche Verdacht, dass sein Patient etwas mit dem grausamen Mord an einer jungen Krankenschwester zu tun haben könnte. Doch was kann er tun? Als sich Joe schließlich Kommissar Vincent Ruiz (Jürgen Maurer) anvertraut, tritt er damit ungeahnt eine Lawine los, durch die er nicht nur seinen Beruf, sondern auch seine Familie verlieren könnte.

Produziert wird "Neben der Spur - Adrenalin" von Network Movie, Hamburg, die Produzenten sind Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 5. November 2013. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/nebenderspur

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: