Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

01.07.2013 – 13:49

ZDF

Das ZDF bleibt mit 13 Prozent Marktführer
Positive Halbjahresbilanz

Mainz (ots)

Mit einem Marktanteil von 13,0 Prozent ist das ZDF im 1. Halbjahr 2013 Marktführer. Die ARD kommt auf 12,2 Prozent, RTL erreicht 11,7 und Sat.1 8,2 Prozent.

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: "Mit vielen herausragenden Highlights hat das ZDF in diesem Jahr auf sich aufmerksam gemacht und die Zuschauer für sich gewonnen. Genauso freut uns aber, dass an diesem Erfolg die Regelsendungen des ZDF - im Informations- wie im Unterhaltungsbereich - entscheidenden Anteil haben."

Zum Erfolg trugen neben den Informationsprogrammen vor allen Dingen die fiktionalen Angebote des Zweiten bei: Der Event-Mehrteiler "Das Adlon" zählte mit 24,1 Prozent Marktanteil und 8,59 Millionen Zuschauern neben "Unsere Mütter, unsere Väter" mit 7,19 Millionen Zusehern bei einem Marktanteil von 21,2 Prozent zu den Publikumslieblingen.

Das ZDF ist aber auch im "Regelbetrieb" dauerhaft zur ersten Adresse für gute Unterhaltung geworden: Der "Fernsehfilm der Woche" mit 16,4 Prozent Marktanteil und 5,41 Millionen Zusehern oder der "Samstagskrimi" (20,4 Prozent / 6,27 Millionen) und das "Herzkino" am Sonntagabend (15,1 Prozent Marktanteil / 5,37 Millionen) zählen im ersten Halbjahr 2013 zu den Gewinnern. Ganz vorne dabei sind auch die "SOKO"-Ermittler, die auf dem Sendeplatz um 18.00 Uhr 19,7 Prozent Marktanteil (3,64 Millionen Zuschauer) erreichen.

Die vier "Wetten, dass..?"-Ausgaben des Jahres 2013 bescherten dem ZDF einen Marktanteil von 26,7 Prozent bei durchschnittlich 7,96 Millionen Zusehern. Mit der Champions League wurde ein Marktanteil von 34,6 Prozent (10,98 Millionen Zuseher) erreicht. Mit 21,61 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 61,7 Prozent ist das Finale Bayern gegen Dortmund die bislang meistgesehene Sendung des Jahres 2013.

Zum Erfolgsportfolio des ZDF zählen auch eine ganze Reihe von Sendungen, die sich gegenüber dem Vorjahr verbessern konnten, wie zum Beispiel die "heute-show" (11,9 Prozent / 2,88 Millionen), "Markus Lanz" (14,3 Prozent / 1,67 Millionen) oder "Terra X" (14,4 Prozent / 4,29 Millionen).

Auf Erfolgskurs sind auch die aktuellen Nachrichtensendungen des Zweiten. Die 19-Uhr-Ausgabe von "heute" wurde bei einem Marktanteil von 15,1 Prozent im Durchschnitt von 3,50 Millionen Zuschauern gesehen, das "heute-journal" kam auf 13,1 Prozent Marktanteil und 3,71 Millionen Zuseher.

Auch die ZDF Digitalsender können ihre Marktanteile gegenüber dem Vorjahr verbessern: ZDFneo kommt auf 0,9 Prozent (+0,3 PP), ZDFinfo auf 0,6 Prozent (+0,2 PP) und ZDFkultur auf 0,2 Prozent (+0,1 PP).

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell