Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

15.08.2012 – 09:07

ZDF

Männer für gewisse Stunden
ZDF zeigt Kinokoproduktion "Stellungswechsel"

Mainz (ots)

Deutschlands Männer stecken in der Krise - zumindest in dem Kinofilm "Stellungswechsel", den das ZDF am Donnerstag, 16.August 2012, 20.15 Uhr, als Free-TV-Premiere ausstrahlt. Um ihren persönlichen, beruflichen und finanziellen Problemen zu entkommen, planen fünf gute Freunde in der ZDF-Kinokoproduktion einen Ausweg aus ihrer Misere. Nach der Devise "Sex für Geld ist besser als kein Sex und kein Geld" wollen sie sich und ihre Körper an Frauen verkaufen. Es spielen unter anderen Kostja Ullmann, Florian Lukas, Hermann Knaup, Sebastian Bezzel und Gustav Peter Wöhler. Regie führte Maggie Peren, die auch das Drehbuch schrieb.

Frank (Florian Lukas) ist Doktor der Philologie, arbeitslos und Hausmann. Gy (Sebastian Bezzel) ist Polizist und liegt mit seiner Krankenkasse im Dauerclinch. Olli (Gustav Peter Wöhler) hat einen Feinkostladen, in dem niemand einkauft. Giselher (Herbert Knaup) bekommt keine Arbeit, weil er angeblich zu alt ist. Und Lasse (Kostja Ullmann) kriegt ohnehin gar nichts auf die Reihe. Bei allen läuft das Liebesleben auf Sparflamme, und sie sind knapp bei Kasse. Nur noch ein genialer Plan kann helfen.

Die Freunde gründen einen Escort-Service für Frauen, der Dienstleistungen aller Art anbieten soll: angefangen vom Kochen und Reden bis hin zu Massagen und - notfalls - auch ganzem Körpereinsatz. Denn das Motto lautet: Die Kundin ist König. Selbstbewusst nennen sie ihren Service "Deutsche Feinkost".

Die Kavaliers-Karriere will gut vorbereitet sein, und so plagen sich die fünf im Fitnessstudio, üben das Kamasutra und richten sogar eine eigene Internetseite für ihr Unternehmen ein. Nichts kann sie von ihrem Vorhaben abbringen, weder Gys heimliche Liebe zur hübschen Kollegin Daphne (Lisa Maria Potthoff), noch die Tatsache, dass Lasse Jungfrau ist und Giselher nicht ahnt, dass seine Freunde den Kundinnen tatsächlich eine ganz besondere Garantie bieten wollen.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/stellungswechsel

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell