ZDF

"Der große Schwindel"
ZDF dreht neue Komödie mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler

Mainz (ots) - Nach dem Zuschauererfolg von "Scheidung für Fortgeschrittene" (5,63 Millionen und 15,6 Prozent Marktanteil bei der Erstausstrahlung im April 2010) verfilmt das ZDF einen weiteren Komödienstoff mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler. Der Film mit dem Arbeitstitel "Der große Schwindel", der von Dienstag, 24. Juli 2012, an in Köln gedreht wird, wurde den beiden von Drehbuchautor Andreas Knop auf den Leib geschrieben. Neben Mariele Millowitsch und Walter Sittler spielen Ludwig Trepte, Carolyn Genzkow, Götz Schubert, Alexander Held, Udo Schenk und andere. Regie führt der Komödienspezialist Josh Bröcker.

Elli Sänger (Mariele Millowitsch) ist eine Powerfrau, die für ihren Kölner Steinmetzbetrieb alles gibt. Als ihr Mann Georg (Walter Sittler), der kreative Kopf der Firma, sie verlässt und mit seiner Sekretärin durchbrennt, bricht ihre Welt zusammen. Elli verliert buchstäblich den Boden unter den Füßen, stürzt, und kann sich danach an nichts mehr erinnern.

Für ihre erwachsenen Kinder Florian (Ludwig Trepte) und Rieke (Carolyn Genzkow) ist der Gedächtnisverlust zunächst Glück im Unglück. Denn um Elli zu schonen, verschweigen sie ihr, dass Georg sie verlassen hat. Aber schnell verlangt sie eine Erklärung. Auch die Firma steht führungslos da - ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, zu dem ein großer Auftrag an Land gezogen wurde, der die angeschlagene Firma retten könnte: Restaurierungsarbeiten am Kölner Dom. Florian und Rieke stehen mit dem Rücken zur Wand. Da hat Florian eine Idee: Er überzeugt Georgs Zwillingsbruder Günther, die Rolle seines verschwundenen Vaters zu spielen. Das Problem scheint gelöst. Doch je länger alle Beteiligten die Schwindelei aufrechterhalten, desto mehr schlingern sie Richtung Katastrophe.

"Der große Schwindel" ist eine Produktion von Eyeworks, Köln. Die Redaktion im ZDF haben Wolfgang Feindt und Klaus Bassiner. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang September. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: