ZDF

"Mord, Macht und Intrigen"
Die Themenwoche Verschwörung in ZDFneo

Mainz (ots) - War die Mondlandung von der NASA nur gestellt? Wurde Osama bin Laden schon vor Jahren getötet? Wer steckt hinter der Tea Party? Wird die ganze Welt von Geheimbünden regiert? Schon seit Jahrhunderten sehen Verschwörungstheoretiker Beweise für geheime Organisation, die nichts weniger wollen als die Weltherrschaft. Solche dunklen Mutmaßungen werden heute nicht nur rasch verbreitet, sie bergen auch in aufgeklärten Zeiten eine große Faszination. ZDFneo widmet sich von Montag 8., bis Sonntag, 14. August 2011, in einem Programmakzent "Mord, Macht und Intrigen" solchen rätselhaften und geheimnisvollen Verschwörungstheorien.

Brandaktuell und in Erstausstrahlung zeigt ZDFneo am Dienstag, 9. August um 19.30 Uhr die Dokumentation "Revolution der Reichen - Die Tea-Party-Verschwörung", in der sich der australische Filmemacher Taki Oldham auf eine spannende Spurensuche nach den einflussreichen, milliardenschweren Finanziers dieser Bewegung begeben hat. Er belegt eindrucksvoll, dass diese Bewegung keine Eintagsfliege ist, sondern gerade dabei ist, Amerika grundlegend zu verändern.

Weitere Reportagen und Dokumentationen gehen spannendsten Fällen auf den Grund, wie zum Beispiel dem Kennedy-Mord, dem schicksalhaften Tod von Lady Diana oder dem plötzlichen Fall des einst reichsten Mannes Russlands, Michail Chodorkowski. Auch werden neueste Erkenntnisse zum 11. September 2011 aufgerollt. Hochkarätige Spielfilme ergänzen das Programm, beispielsweise "The Game - Das Geschenk seines Lebens" mit Michael Douglas, Sean Penn und Armin Mueller-Stahl am Dienstag, 9. August um 21 Uhr oder "Fluchtpunkt Nizza" mit Sophie Marceau, Sami Frey, Yvan Attal am selben Tag um 23.00 Uhr.

Das Programm im Einzelnen:

Montag, 8. August 2011,

19.30 Uhr: Die Nordpol-Verschwörung

Dienstag, 9. August 2011,

13.00 Uhr: Der 11. September 2001 - Mythos und Wahrheit;

13.45 Uhr: Mythos Ufo - Das Geheimnis der "Area 51";

15.15 Uhr: Der Kennedy-Mord - Mythos und Wahrheit;

16.00 Uhr: Dianas Tod - Mythos und Wahrheit;

19.30 Uhr: Revolution der Reichen - Die Tea-Party-Verschwörung (Erstausstrahlung);

20.15 Uhr: Die Macht des Kreml - Der Fall Chodorkowski;

21.00 Uhr: The Game - Das Geschenk seines Lebens - Amerikanischer Spielfilm von 1997;

23.00 Uhr: Fluchtpunkt Nizza, Französischer Spielfilm von 2005;

1.05 Uhr: Jack the Ripper - E in deutscher Serienkiller?

Mittwoch 10. August 2011,

19.30 Uhr: Der 11. September - Das Geheimnis des dritten Turms

Freitag, 12. August 2011,

19.30 Uhr: Die Außerirdischen - Mythos und Wahrheit, Film von Oliver Halmburger;

23.20 Uhr: Jack Ruby - Im Netz der Mafia, Amerikanischer Spielfilm 1991

Samstag, 13. August 2011,

17.15 Uhr: Der 11. September - Die wahre Geschichte, 1. Es begann in Hamburg;

18.00 Uhr: Der 11. September - Die wahre Geschichte, 2. Der Tag des Terrors;

23.40 Uhr: Geheimaktion Geronimo - Die Rätsel um den Tod von Osama bin Laden

Sonntag, 14. August 2011,

22.30 Uhr: Die Kovak Verschwörung, Spanisch-britischer Spielfilm von 2006

Mehr Informationen zum Programm unter www.zdfneo.de

Der ZDF-Digitalkanal ZDFneo wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: