ZDF

ZDF und Fachhochschule Mainz bauen Zusammenarbeit aus
Neuer Kooperationsvertrag unterzeichnet

Mainz (ots) - Das ZDF und die Fachhochschule Mainz haben am heutigen Mittwoch, 23. Februar 2011, in Mainz einen neuen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Darin werden die Rahmenbedingungen für gemeinsame Projekte, unter anderem auch Weiterbildungsangebote und Aufbauqualifizierungen, definiert.

ZDF-Intendant Markus Schächter sagte bei der Unterzeichnung des Vertrags, die Zusammenarbeit mit der Fachhochschule sei schon in den zurückliegenden Jahren gut und erfolgreich gewesen. Schächter: "Der Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft ist für beide Seiten eine 'Win-win'-Situation. Die Studierenden können bei uns praxisnahe Erfahrungen sammeln, wir profitieren von den Impulsen und der Kreativität der jungen Menschen."

FH-Präsident Prof. Dr. Gerhard Muth betonte: "Die rasanten technologischen Veränderungen stellen auch die Hochschulen vor immer neue Herausforderungen. Aus diesem Grund ist für uns der Dialog mit der Wirtschaft sehr wichtig, um eine herausragende und zukunftsorientierte Medienausbildung mit konkretem Nutzen für die Praxis anbieten zu können."

Die Partner vertiefen mit dem Vertrag ihre Zusammenarbeit im Rahmen des Medienkonsortiums "CME - Consortium Media Education", das im April 2009 von der Fachhochschule Mainz und dem ZDF ins Leben gerufen wurde. Ziel dieser Initiative ist es, die Attraktivität des Hochschulraums Rheinland-Pfalz für exzellenten Mediennachwuchs zu steigern. Die Kooperation setzt auch einen Akzent im regionalpolitischen Programm "Neue Wege der Weiterqualifizierung" des Zukunftsbeirats Medienwirtschaft der Landesregierung Rheinland-Pfalz.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/vertragsunterzeichnung

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: