ZDF

15 Produktionen des ZDF und seiner Partnerkanäle
für 47. Grimme-Preis nominiert
Besondere Ehrung für Thomas Gottschalk

Mainz (ots) - Mit 15 Produktionen stehen das ZDF und seine Partnerkanäle im Wettbewerb um den 47. Grimme-Preis. Die Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes geht an Thomas Gottschalk für "das generationenübergreifende Zusammenbringen von Menschen". Er habe das Genre der Fernsehunterhaltung "in bewundernswerter Konstanz, mit höchstem Können und mit unverwechselbarem Stil ganz maßgeblich geprägt", so die Jury.

Die ZDF-Fernsehfilme "Nachtschicht - Wir sind die Polizei" (Buch und Regie: Lars Becker, Redaktion: Daniel Blum), "Dutschke" (Buch: Daniel Nocke, Regie: Stefan Krohme, Redaktion: Caroline von Senden, Esther Hechenberger) und "Kongo" (Buch: Alexander Adolph nach einer Idee von Stefan Dähnert, Regie: Peter Keglevic, Redaktion: Günther van Endert) sind nominiert im Wettbewerbskontingent Fiktion. Um den Preis in der Kategorie Serien & Mehrteiler konkurriert der Sechsteiler "Klimawechsel" (Buch: Doris Dörrie, Ruth Stadler, Regie: Doris Dörrie, Gloria Behrens, Vanessa Jopp, Redaktion: Axel Laustroer, Klaus Bassiner).

Im Kontingent Unterhaltung stehen die Folge "Sie können auch ohne dich" aus der ZDFneo-Serie "Die Snobs" (Buch: Max Lutz, Regie: Janna Nandzik, Redaktion: Slaven Pipic) und die ZDFneo-Reihe "Ohne Geld bis ans Ende der Welt" (Buch: Michael Wigge, Regie: Nina von Guttenberg, Dominik Stahl, Redaktion: Christian Liffers) im Wettbewerb, in der Kategorie Serien & Mehrteiler außerdem die 20-teilige ZDF/KI.KA-Reihe "Die Mädchen-WG" (Buch: Georg Bussek, Regie: Georg Bussek, Tobias Zydra, Redaktion: Margrit Lenssen, Michaela Kinzler).

Nominiert im Wettbewerbskontingent Information & Kultur sind die Kleinen Fernsehspiele "Chancen" (Idee und Regie: Maike Conway, Redaktion: Frank Seybert, Milena Bonse) und "Wir sitzen im Süden" (Buch und Regie: Martina Priessner, Redaktion: Frank Seybert), die Dokumentation "Kleine Wölfe" (Buch und Regie: Lisa Engelbach, Idee: Andreas Volz, Redaktion: Martin Ordolff) und die 3sat/ZDF/SF-Produktion "Die Frau mit den 5 Elefanten" (Buch und Regie: Vadim Jendreyko, 3sat/ZDF-Redaktion: Inge Classen). In der Kategorie Serien & Mehrteiler steht die dreiteilige Reihe "Deutschland von oben" (Buch und Regie: Petra Höfer, Freddie Röckenhaus, Redaktion: Alexander Hesse, Friederike Haedecke) im Wettbewerb.

Die Auszeichnungen des 47. Grimme-Preises werden am 16. März 2011 in Düsseldorf bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am 1. April im Theater der Stadt Marl statt.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/grimmepreis2011

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: