ZDF

"Ein guter Grund zu feiern": Helmar Willi Weitzel im ZDF auf der Spur christlicher Feiertage
Erster Einsatz an Dreikönig

Mainz (ots) - Der Journalist und studierte Theologe Helmar Willi Weitzel begibt sich im ZDF auf die Spur christlicher Feiertage. Derzeit entsteht in München die erste Ausgabe der neuen Reihe "Ein guter Grund zu feiern", die sich mit dem Dreikönigsfest beschäftigt und am Donnerstag, 6. Januar 2011, 11.05 Uhr, ausgestrahlt wird.

Weitzel, der für seine Reihe "Willi will's wissen" unter anderem mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde, begibt sich in der ihm eigenen Art, neugierig und lebensnah, auf Spurensuche. Wie ein "Scout" nimmt er die Zuschauer mit auf Entdeckungsreise und will herausfinden, was der Festtag den Menschen von heute noch geben kann. Gibt es "einen guten Grund zu feiern"?

Zum Auftakt geht es um das Fest Dreikönig. Durch das Brauchtum der Sternsinger ist im Bewusstsein der Öffentlichkeit der eigentliche Name des kirchlichen Festes "Erscheinung des Herren" in den Hintergrund getreten. Es ist eines der ältesten Feste der Christenheit, älter sogar als Weihnachten. Viel bekannter ist jedoch der durch die Geschichte der drei Weisen aus dem Morgenland geprägte Begriff "Dreikönigsfest". Wie hängt das nun alles zusammen: Könige oder eher Sterndeuter, also Wissenschaftler, vor der Krippe Jesu? Sternsinger, die heute sammeln, während die Weisen doch Geschenke mitbrachten? Was ist Sinn und Zweck des Feiertags? Helmar Willi Weitzel versucht zu ergründen, ob die uralte Geschichte vielleicht eine auch heute noch gültige Botschaft hat.

Die nächste Ausgabe der Sendereihe "Ein guter Grund zu feiern" mit Helmar Willi Weitzel sendet das ZDF an Fronleichnam, am 23. Juni 2011.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: