ZDF

ots.Audio: Erwin Pelzig zieht in die Anstalt ein - ZDF-Politsatire "Neues aus der Anstalt" bekommt ein neues Gesicht und Urban Priol einen neuen Gegenspieler

Ein Audio

  • zdf_anstalt-feature.mp3
    MP3 - 2,1 MB - 01:31
    Download

Mainz (ots) - Anmoderation:

Seit drei Jahren kommentieren die Insassen der Anstalt das Politikgeschehen im Land - die ZDF Politsatire "Neues aus der Anstalt" brachte sogar lange abstinente Fernsehzuschauer wieder vor den Bildschirm. Mit Frank-Markus Barwasser, besser bekannt als Erwin Pelzig, zieht jetzt ein neues Gesicht in die medizinische Abteilung ein. Als Öffentlichkeitsarbeiter und Organisator der inneren Kommunikation mit fensterlosem Büro vereint er unter seinem Cordhut politischen Scharfsinn und frechen Schalk. Schon Pelzigs gelegentliche Gastauftritte in der Anstalt haben gezeigt: Anstaltsleiter Urban Priol darf sich warm anziehen.

1. O-Ton Frank-Markus Barwasser

Kabbelei gibt's, natürlich, es gibt Reibungspunkte. Es ist klar: Ich darf den Aufzug nicht benutzen, aber es sollte auch klar sein, dass er in meinem Büro nix verloren hat. Und ich werde ihm sicher auch widersprechen. Und er mir auch. (0:11)

Frank-Markus Barwasser tritt die Nachfolge von Georg Schramm an, der sich ins selbst gewählte Exil verabschiedet hat. An den bisherigen Tugenden der Sendung wird aber nicht gerüttelt. Bei "Neues aus der Anstalt" gibt es auch künftig einen Mix aus Dialogszenen und Soloauftritten, sagt Frank-Markus Barwasser.

2. O-Ton Frank-Markus Barwasser

Wir wollen ja auch versuchen, dass wir wirklich thematische Bögen ziehen können, die wir auch durchhalten - was nicht immer geht, das hängt ja auch von den Gästen ab. Die Auswahl an Themen, die unsere liebevolle Begleitung brauchen, ist sehr groß. Deswegen werden wir jetzt da erst mal diskutieren: Was lassen wir weg? (0:19)

Insgesamt müssen die beiden Hauptakteure der Anstalt viel Zeit in die Vorbereitungen stecken. Die eigentlichen Texte entstehen aber erst kurz vor der Sendung. Neuzugang Frank-Markus Barwasser sucht bei den aktuellen Themen immer den besonderen Ansatz für seine Kunstfigur Pelzig.

3. O-Ton Frank-Markus Barwasser

Erst mal so den Kopf voll stopfen mit allem, was man kriegen kann. Und dann ist es einfach Dasitzen und Nachdenken: Wo ist denn jetzt der pelzige Ansatz bei dem Thema? Pelzig braucht ja immer ganz eigene Ansätze oder ganz eigene Vergleiche. Das ist das Entscheidende, das ist der schwerste Teil der Arbeit. (0:16)

Für Anstaltsleiter Urban Priol sind meistens die Themen die spannendsten, über die er sich selbst so richtig aufregen kann. Umso wichtiger ist ihm das "Ventil" Kabarett:

4. O-Ton Urban Priol

Ich hab mich immer schon aufgeregt. Ich konnte mich immer schon schnell aufregen über irgendetwas, wenn ich gemeint habe, hier läuft was völlig schief. Und das Schöne, dafür bin ich auch so dankbar, ist, dass ich dann, das was mich aufregt, am Abend auch gleich loswerden kann. Herrlich. Ich hab mir schon manchen Therapeuten erspart. (0:14)

Stattdessen hat er sich selbst der Therapie in der TV-Anstalt verschrieben. Narrenfreiheit im wahrsten Wortsinn, das ist es, was "Neues aus der Anstalt" so erfolgreich macht, sagt ZDF Unterhaltungschef Manfred Teubner.

5. O-Ton Manfred Teubner

Natürlich ist diese künstlerische Freiheit, die die Kabarettisten bei uns haben, die Voraussetzung dafür, dass sie es überhaupt machen. Und wenn man dem politischen Kabarett in irgendeiner Weise auch Zügel anlegen würde, dann würden sie nicht mehr den Namen "Kabarettisten" mit Recht als Berufsbezeichnung tragen. Auch der ironische Umgang mit uns selbst innerhalb dieser Sendung ist etwas, was beim Publikum gut ankommt und was uns auch gut zu Gesicht steht. (0:23)

Abmoderation:

Frank-Markus Barwasser, alias Erwin Pelzig wird Dauergast in der erfolgreichen ZDF-Politsatire "Neues aus der Anstalt". Seinen ersten Auftritt hat der neue Mann an der Seite von Stationsleiter Urban Priol heute (Dienstag, 19. Oktober), um 22.15 Uhr im ZDF.

   ---------------- 

ACHTUNG REDAKTIONEN: Auf dem Server von all4radio finden Sie außerdem ein ausführliches Interview mit Frank-Markus Barwasser zum kostenlosen Download. Gehen Sie dazu auf www.all4radio.de, klicken Sie auf "Download" und geben Sie Ihren Sendernamen und das Passwort "audio" ein.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Birgit Richter 0711 3277759 0

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: