ZDF

Bitte diese Fassung verwenden - neu: Fotos ab heute erhältlich
"Das Mädchen auf dem Meeresgrund": ZDF verfilmt Leben der Tauchpioniere Lotte und Hans Hass
Yvonne Catterfeld und

Mainz (ots) - Bitte diese Fassung verwenden - neu: Fotos ab heute erhältlich

"Das Mädchen auf dem Meeresgrund": ZDF verfilmt Leben der Tauchpioniere Lotte und Hans Hass

Yvonne Catterfeld und Benjamin Sadler in den Hauptrollen

Das Leben des legendären Unterwasser-Filmpioniers Hans Hass in Wien und seine ersten Expeditionen mit Ehefrau Lotte am Roten Meer 1950 stehen im Mittelpunkt des neuen Fernsehfilms "Das Mädchen auf dem Meeresgrund". Für die Koproduktion von ZDF und ORF wird derzeit in Wien, Ägypten, Marokko und vor Ibiza gedreht wird.

Yvonne Catterfeld und Benjamin Sadler sind in den Hauptrollen als mutige Taucher zu sehen, deren Kinofilme und Bücher Weltruhm erlangten und deren Liebesgeschichte fast 60 Jahre später immer noch berührt - und bis heute andauert. Das betagte Paar unterstützt diesen aufwendig produzierten Film von Anfang an tatkräftig: Lotte und Hans Hass werden für einige Szenen sogar selbst vor der Kamera von Mathias Neumann stehen. Regie führt der erfahrene Kinoregisseur Ben Verbong ("Das Sams", "Herr Bello"). Das Drehbuch schrieb der in den USA lebende Berliner Autor Christoph Silber ("Nordwand", "Teufelskicker").

Grundlage des Films ist die Autobiografie "Ein Mädchen auf dem Meeresgrund" von Lotte Hass. Dieses Buch begleitete im In- und Ausland Generationen von Lesern der Nachkriegszeit, denen Hans und Lotte Hass ein Leben in Freiheit und in Einklang mit der Natur nahebrachten. Das attraktive und damals in vielfacher Hinsicht moderne Abenteurer-Paar entführte in eine faszinierende unerforschte Welt voller Geheimnisse und Gefahren. Hans und Lotte Hass trugen dazu bei, dass in den Augen ihres Publikums die immer noch vom Krieg gezeichnete Erde endlich wieder zu einem "blauen Planeten" wurde. ZDF-Fernsehspielchef Reinhold Elschot: "Indem die Tauchpioniere Hans und Lotte Hass den Kino-Zuschauern schon sehr früh die faszinierende Unterwasserwelt zeigten, taten sie viel zu deren Schutz - und der ZDF-Zuschauer darf sich auf einen hochattraktiv besetzten, spannenden und emotionalen Fernsehfilm freuen."

"Das Mädchen auf dem Meeresgrund" wird von Producers at Work und in Co-Produktion mit der epo-Film für das ZDF und den ORF hergestellt sowie von der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Medienboard Berlin-Brandenburg, dem Filmfonds Wien und Fernsehfonds Austria gefördert. Produzenten sind Christian Popp, Sigi Kamml und Dieter Pochlatko. Die Redaktion im ZDF liegt bei Daniel Blum.

Fotos mit den beiden Hauptdarstellern als Taucher sind vom 1. September an über den ZDF-Bilderdienst erhältlich, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dasmaedchenaufdemmeeresgrund

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: