ZDF

Kommissar Anders ermittelt wieder auf Gotland
Drehstart für neue Folgen der ZDF-Krimireihe "Der Kommissar und das Meer"

    Mainz (ots) - Die Dreharbeiten zu zwei neuen Fällen der erfolgreichen ZDF-Krimireihe "Der Kommissar und das Meer" beginnen am Dienstag, 13. April 2010, auf der schwedischen Insel Gotland. Den zuletzt gesendeten siebten Film (9. Januar 2010) der erfolgreichen Reihe "Der Tod kam am Nachmittag" sahen im Schnitt 7,05 Millionen Zuschauer (Marktanteil 20,3 Prozent).

    In der Folge "Laila" (Arbeitstitel) entdecken Kommissar Anders (Walter Sittler) und sein Team in dem niedergebrannten Ferienhaus der Pfarrersfamilie Lindvall, die Leiche der 19-jährigen, aus Ruanda stammenden Adoptivtochter Laila (wird noch besetzt). Die junge Frau ist ermordet worden. Robert Anders und seine Kollegen finden heraus, dass Laila ihr Taschengeld als Prostituierte aufgebessert hat. Ihr Zuhälter und ein verliebter Freier stehen unter dringendem Tatverdacht. Doch auch die Familienidylle der Lindvalls scheint trügerisch. Intensive Recherchen im Familien- und Freundeskreis legen den entsetzlichen Verdacht nahe, dass sich hinter dem Tod von Laila ein weiteres schreckliches Drama verbirgt.

    Im zehnten Fall "Eiserne Hochzeit" (Arbeitstitel) kommt es während einer Familienfeier zu einer tödlichen Eskalation. Robert Anders begleitet seine enge Freundin Emma Winarve (Frida Hallgren) zur "Eisernen Hochzeit" ihrer Großeltern. Die Familienidylle findet ein jähes Ende, als Emmas Tante Elin (Susanne Barklund) angetrunken auftaucht und behauptet, dass Marit (Anki Larsson) nicht die Mutter von Emma sei, sondern sie. Darauf erleidet der Großvater einen Herzinfarkt und stirbt kurze Zeit später. Hinweise lassen Robert auf ein Verbrechen schließen. Am nächsten Morgen wird die Leiche von Elin aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord, aber Robert erkennt erneut Unstimmigkeiten am Tatort. Robert nimmt seine Ermittlungen auf und stößt auf verschleierte Geheimnisse und Lügengebilde in der Familiengeschichte von Emma.

    Unter der Regie von Anno Saul, der zusammen mit Henriette Piper nach den Romanen der schwedischen Bestsellerautorin Mari Jungstedt auch die beiden Drehbücher schrieb, spielt neben Walter Sittler wieder ein prominentes Ensemble aus deutschen und skandinavischen Schauspielern wie Sólveig Arnarsdóttir ("Das Duo"), Inger Nilsson ("Pippi Langstrumpf"), Andy Gätjen, Frida Hallgren und viele mehr. Produziert wird "Der Kommissar und das Meer" von Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Hamburg, Jutta Lieck-Klenke. Die Redaktion im ZDF haben Klaus Bassiner und Wolfgang Feindt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juni. Sendetermine stehen noch nicht fest.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derkommissarunddasmeer

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: