Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

29.07.2009 – 09:23

ZDF

Mehrheit der ZDF-Zuschauer lobt neues Nachrichtenstudio

    Mainz (ots)

Drei Viertel der ZDF-Zuschauer sind zufrieden mit dem neuen Nachrichtenstudio von "heute" und "heute-journal". Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung, die das ZDF in den Tagen nach dem Sendestart am 17. Juli durchgeführt hat. Demnach gaben rund 60 Prozent der Befragten an, dass das neue ZDF-Nachrichtenstudio hilft, die Nachrichten inhaltlich besser zu verstehen. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender: "Unserem wichtigsten Ziel, Nachrichten verständlicher zu machen, sind wir mit dem neuen Studio-Design offensichtlich ein großes Stück näher gekommen. Nachrichtenvermittlung ist ein ständiger Prozess, an dem wir konsequent weiter arbeiten."

    Das ZDF hatte den Start des Sendebetriebs auch mit einer offenen Diskussion im Netz begleitet. Die Zuschauer beteiligten sich mit mehr als 4000 Beiträgen an dem Internetforum, das damit zu den erfolgreichsten des ZDF zählt. Im Gegensatz zur repräsentativen Untersuchung hatte es im Internetforum des ZDF eine eher kritische Diskussion gegeben. Viele Teilnehmer im Forum lobten das Studio zwar als "moderne" und "fortschrittliche" Form der Nachrichtenvermittlung, Kritiker bemängelten aber vor allem die ungenügende Lesbarkeit der Schriften sowie die zu geringe Präsenz der Moderatoren im virtuellen Studioraum.

    Sieben Tage nach dem Start des Sendebetriebs wurde das Forum geschlossen, parallel dazu reagierte das ZDF auf die sachlichen Kritikpunkte. Erste Anregungen der Zuschauer werden umgesetzt: Seit einigen Tagen sind bereits die Temperaturmarkierungen auf den Wetterkarten vergrößert. Am kommenden Wochenende soll auch die Lesbarkeit der Schrift in Erklärstücken und im Studio deutlich verbessert werden, die Kontraste bei den Namenseinblendungen in den Beiträgen werden verstärkt. Durch veränderte Kameraeinstellungen wirken die Moderatoren jetzt präsenter im Studioraum. "Diese Veränderungen zeigen, dass wir die Kritik der Zuschauer ernst nehmen", so ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender. Auch in den nächsten Wochen wird das Feedback der Zuschauer in die Arbeit der Nachrichtenredaktionen einfließen.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfvirtuellesnachrichtenstudio

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell