ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 11. April 2009, 15.30 Uhr, Samstag, 18. April 2009, 15.30 Uhr, Samstag, 25. April 2009, 15.30 Uhr, Samstag, 2. Mai 2009, 15.30 Uhr, Kleine Familie sucht große Liebe

    Mainz (ots) - Samstag, 11. April 2009, 15.30 Uhr Kleine Familie sucht große Liebe (2) Alleinerziehende auf Partnersuche

    Rebecka aus Waiblingen macht eine Ausbildung zur Schreinerin. Auch wenn die 32-Jährige liebend gerne Mutter ihrer zehnjährigen Zwillinge Saira und Tamara ist, so möchte sie nach ihrer Scheidung doch gerne wieder beruflich auf eigenen Füßen stehen können.

    Ihr Ehemann und Vater der Kinder hat Rebecka vor sieben Jahren völlig unerwartet verlassen. Damals ist eine Welt für sie zusammengebrochen: "Wir waren eine richtig glückliche Familie. Niemand hat damit gerechnet, dass er uns von heute auf morgen einfach sitzen lässt. Das war Enttäuschung pur!" Danach mussten die drei bei Null anfangen. Kein Mann, kein Vater, kein Geld.  Das sie heute auf beiden Beinen stehen, darauf ist Rebecka besonders stolz. Sie hat den Lebensalltag mit den Kindern gut im Griff, Organisation ist für Rebecka alles.

    An den freien Tagen verbringt die junge Mutter jede Minute mit ihren aufgeweckten Zwillingen: Am liebsten gehen sie im Park Fußball oder Basketball spielen, zum Schwimmen, ins Kino oder auch mal in den Biergarten. Da bleibt kaum noch Zeit für die Partnersuche, dabei vermisst sie "das Gefühl, Schmetterlinge im Bauch zu haben, sehr. Das Gefühl gebraucht zu werden, in den Arm genommen zu werden. So was hätte ich schon mal wieder gern. Rebecka träumt von einem ehrlichen, treuen und humorvollen Partner, auf den sie sich hundertprozentig verlassen kann. Ihre Mädels wünschen sich unbedingt noch ein Geschwisterchen. Da hat Mutter Rebecka aber auch noch ein Wörtchen mit zu reden: "Dafür muss er schon ein Sechser im Lotto sein."

    Samstag, 18. April 2009, 15.30 Uhr Kleine Familie sucht große Liebe (3) Alleinerziehende auf Partnersuche

    Verena arbeitet seit vielen Jahren in der Modebranche für exklusive Labels. Die 37-Jährige hat drei Kinder: die Zwillinge Julia und Christian (6) und Maximilian (8). Aber seit sie sich von ihrem Mann hat scheiden lassen, ist das Glück der engagierten Einzelhandelskauffrau einfach nicht mehr vollkommen. "Ich bin sehr enttäuscht worden, und deshalb schauen ich beim nächsten Mann genauer hin", sagt sie offen.

    Verena wohnt in einem großen Haus in der Nähe von Stuttgart. Sie liebt gehobene Wohnkultur und ihren gepflegten Garten. Außerdem ist die 37-Jährige eine aktive, dynamische Frau, die weiß, was sie will. Ski fahren, schwimmen, in der Natur sein ist ihr lieber, als zu Hause zu hocken. Verena hätte sehr gerne einen neuen Partner an ihrer Seite, doch die Suche war bisher nicht erfolgreich, denn der Neue muss zwei wesentliche Voraussetzungen mitbringen: "Mein Traum ist ein Papa für die Kinder und für mich ein Mann an meiner Seite, zu dem ich aufschauen kann. Mein größter Wunsch ist, dass er ein großes Herz hat und dass er uns alle, mich inklusive der drei kleinen Kinder, in sein großes Herz schließt."

    Samstag, 25. April 2009, 15.30 Uhr Kleine Familie sucht große Liebe (4) Alleinerziehende auf Partnersuche

    Norbert wohnt bei Stuttgart und ist 47 Jahre alt. Seine beiden Töchter Kiara (7) und Samira (10) zieht der ehemalige Versicherungsmakler allein groß, seit seine Frau vor zwei Jahren an Krebs gestorben ist. "Mit der Pflege meiner krebskranken Frau und ihrem Tod ist mein Gefühlsleben irgendwie zu einer Art Wüste geworden. Jetzt beginnen so langsam wieder meine Lebensgeister zu erwachen. Nach der langen Einsamkeit möchte ich gerne wieder neu anfangen und anfangen zu leben."

    Norbert kann seinen alten Job im Versicherungswesen wegen eines angeborenen Hüftschadens nicht mehr ausüben. Aber ohne berufliche Aufgabe zu Hause zu sein, das ist nichts für den Witwer. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Heute sammelt und handelt er mit edlen und antiken Porzellanfiguren. Viel Zeit nimmt sich Norbert für seine beiden Kinder. Darunter leidet manchmal der Haushalt, dem man schon ansieht, dass eine Frau im Haus der kleinen Familie fehlt.

    "Was ich mir sehnlichst wünsche, ist eine liebenswerte und warmherzige Partnerin an meiner Seite. Eine, mit der ich über alles Schöne und alles Traurige sprechen kann. Die mich versteht und mein Leben bereichert. Und das wünschen sich meine Kinder mittlerweile auch für mich."

    Kiara und Samira haben ihre Mutter am Anfang sehr vermisst. Die Rolle kann niemand ersetzen, aber sie wünschen sich eine Frau, die ihren Vater ergänzt.

    Samstag, 2. Mai 2009, 15.30 Uhr Kleine Familie sucht große Liebe (5) Alleinerziehende auf Partnersuche

    Anja ist 43 Jahre alt und lebt zusammen mit ihren Kindern in München. Neben der 15-jährigen Jana und dem 13-jährigen Niklas gehören noch die beiden Golden Retriever, Bosko und Amber zu Anjas kleiner Familie.

    Die Ärztin sieht ihren Beruf als Herausforderung, die sie mit Leidenschaft und Engagement meistert. Zum Ausgleich nimmt sie sich Zeit für ausführliche Spaziergänge, für Ausflüge mit den Kindern und für harmonische Abende zuhause. Kino, Kochen, Kurztripps in andere Städte - das macht Anja wirklich Spaß machen.

    Doch ihrer Familie fehlt ein wichtiger Teil. Anja möchte sich endlich wieder verlieben, sie braucht keinen Vater für ihre Kinder, keinen Ernährer, keinen Organisator. Anja braucht jemanden, der sie versteht, mit dem sie noch mal durchstarten kann. "Ich suche jemanden, der tolerant ist, verständnisvoll, der gerne raus geht, aber auch gerne zuhause ist, eine gute Mischung aus allem eben."

    Nach der Trennung von ihrem Mann vor gut zehn Jahren hat Anja eine harte Zeit durchgemacht. "Ich hatte diesen Traum, mit dem Vater meiner Kinder glücklich alt zu werden. Das hat nicht geklappt, und geblieben ist eine Narbe, die vernarbt ist, aber nicht so verheilt, dass man gar nichts mehr davon sehen kann."

    Anja ist nicht die Frau, die leicht aufgibt. Sie hat viel über sich und ihr Leben nachgedacht, Fehler eingesehen und sich neue Ziele gesteckt.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: