ZDF

Achtung: Korrektur im 3. Absatz beachten! / Fernsehfastnacht vom Feinsten / ZDF präsentiert das Beste aus den Karnevalshochburgen am Rhein

    Mainz (ots) - Mit Karnevalshows und Live-Übertragungen startet das ZDF in die närrische Jahreszeit: Los geht's am Dienstag, 22. Januar 2008, um 20.15 Uhr mit "Karnevalissimo". Das blondeste Moderatorenduo des deutschen Fernsehens, Janine Kunze und Guido Cantz,  präsentiert - ganz ohne Elferrat, Dreigestirn und Tanzmariechen - populäre Redner und Gruppen des Kölner Karnevals.

    Zu einem weiteren rheinischen Gipfeltreffen des Humors kommt es bereits einen Tag später, wenn es am Mittwoch, 23. Januar 2008, 20.15 Uhr, heißt: "Karneval Hoch Drei". Klaus Rupprecht, Thomas Neger und Mirja Boes - allesamt erfahren auf der närrischen Rostra - begrüßen in der Düsseldorfer Philipshalle karnevalistische Prominenz wie die Bläck Föös, Nick Benjamin, DJ Ötzi, die Funky Marys, De Boore oder Manni den Rocker, um nur einige zu nennen.

    Ein Höhepunkt des Kölner Karnevals steht am Donnerstag, 31. Januar 2008, um 20.15 Uhr auf dem Programm: "Mer losse d'r Dom in Kölle" - das ZDF sendet (Achtung Korrektur:) eine Aufzeichnung der traditionsreichen Mädchensitzung der Karnevalsgesellschaft Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V. 1200 phantasievoll kostümierte Damen verwandeln am höchsten Feiertag aller Närrinnen, an Weiberfastnacht oder wie man in Köln sagt "Wieverfastelovend", die Sartory-Säle in ein Tollhaus.

    24 Stunden später heißt es: Narhallamarsch rheinaufwärts. Mit "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" präsentiert das ZDF am Freitag, 1. Februar 2008, live ab 20.15 Uhr die "Mutter" aller Fernsehsitzungen. Zum 53. Mal finden sich die großen Mainzer Karnevalskorporationen zu ihrer traditionellen Gemeinschaftssitzung im Kurfürstlichen Schloss zusammen und werden wieder für Glanzpunkte der politisch-literarischen Fastnacht sorgen.

    Für die echten Narren gibt's abschließend am Samstag, 2. Februar 2008, ab 20.15 Uhr Ausschnitte von der traditionellen Prunksitzung der Ehrengarde der Stadt Köln: Fast drei Stunden lautet das Motto "Typisch Kölsch", und das bedeutet Stimmung pur und nonstop Feiern und Schunkeln mit den Jecken vom Rhein.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: