ZDF

ots.Audio: Von Knut bis Pavarotti - von G8 bis Dopingsumpf Norman Odenthal blättert im "Album 2007" am Sonntag um 19.15 Uhr im ZDF

Ein Audio

  • zdf_album2007-feature.mp3
    MP3 - 1,2 MB - 01:19
    Download

    Mainz (ots) -

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Anmoderation: Was ist Ihnen im zu Ende gehenden Jahr in Erinnerung geblieben? Der viel zu milde Frühling? Der G8-Gipfel in Heiligendamm? Oder der kleine Eisbär, der unsere Herzen eroberte? Das Jahr 2007 war wieder voll von spektakulären Ereignissen und emotionalen Momenten. Am Sonntag (16.12.) können Sie all diese Erinnerungen noch einmal aufleben lassen, denn dann schlägt "heute-nacht"-Moderator Normen Odenthal im ZDF das "Album 2007" auf.

    1. O-Ton Normen Odenthal Es heißt "Album 2007 - Bilder eines Jahres", und das ist das Prinzip. Es sind wirklich die Bilder des Jahres, die uns alles wieder in Erinnerung rufen. Wenn Sie's sehen, dann wissen Sie wieder, was los war. Es sind die stärksten, die wichtigsten, die schönsten Bilder des Jahres. (0:13)

    Fast 365 Tage in 60 Minuten so zu komprimieren, dass der Fernsehzuschauer den Eindruck hat, alles Wichtige aus 2007 wurde gezeigt und nochmals durchleuchtet - das ist eine ganz besondere Aufgabe für Normen Odenthal und sein Team. Die Arbeit an einem "Album" beginnt also schon am ersten Januar eines jeden Jahres:

    2. O-Ton Normen Odenthal Zumindest ist es so, dass wenn Sie wissen, dass Sie am Ende eines Jahres ein Album machen müssen, dass Sie ganz anders fernsehen auch. Da sind eine ganze Menge von Sachen im Laufe des Jahres, wo Sie denken: Das brauch ich auf jeden Fall wieder. Und das meiste kramen Sie dann tatsächlich auch wieder raus. Im Grunde genommen ist das Arbeit für ein ganzes Jahr. (0'15)

    Und die lohnt sich vor allem für den Fernsehzuschauer. Denn die Bilder, die Normen Odenthal und seine Redaktion gesammelt haben, werden uns nachdenklich machen, zum Schmunzeln bringen und häufig tief berühren:

    3. O-Ton Normen Odenthal Da gibt es immer wieder Momente, da kriegt man immer wieder Gänsehaut. Da sind einfach Bilder, die einen mitnehmen. Wenn Sie Luciano Pavarotti bei einem seiner letzten Auftritte singen hören "Nessun dorma" gibt es immer wieder Gänsehaut. Seine unglaubliche Mimik, dazu dieses wunderbare Lied - das ist Gänsehaut pur. Und das kommt bei ganz vielen Gelegenheiten in diesem Jahr. (0'20)

    "Album 2007" zeigt aber nicht nur die tragischen Momente des Jahres - es darf auch noch mal gefeiert und gelacht werden. Die verschiedenen Sporthighlights 2007 werden noch einmal gezeigt und Stoibers gestammelte Werke dürfen natürlich auch nicht fehlen. Was aber, wenn am Freitag oder Samstag vor der Sendungsausstrahlung auf der Welt noch etwas Außergewöhnliches passiert?

    4. O-Ton Normen Odenthal Wir versuchen das - soweit das technisch möglich ist - bis zur letzten Minute offen zu halten. Wenn was passiert, klar da gibt es Ereignisse, die sind so wichtig, die müssen dann noch unbedingt in diesen Jahresrückblick mit rein, sonst würde jeder Zuschauer sagen: Moment da war doch gerade etwas, das fehlt mir jetzt aber. Also: wir werden bis zur letzten Minute dran arbeiten in der Hoffnung, dass nichts Schlimmes passiert. Vielleicht gibt es aber auch noch gute Nachrichten: Marco ist in Antalya ja noch in Haft - vielleicht besteht die Möglichkeit, dass er noch freigelassen wird. Das würden wir dann schon noch gerne vermelden. (0'26)

    Abmoderation: Ereignisse und Kuriositäten, ergänzt von kritischen und zuweilen ironischen Kommentaren. Normen Odenthal blättert im "Album 2007 - Bilder eines Jahres" am Sonntag (16.12.) um 19.15 Uhr im ZDF.

    ACHTUNG REDAKTIONEN:        Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: