PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

28.11.2007 – 10:03

ZDF

"Die Stimme Finnlands" begleitet Regina Halmichs Abschiedskampf ZDF überträgt große Box-Gala am Freitag, ab 22.10 Uhr live

Mainz (ots)

Große Gala zum Abschied: Am Freitag, 30. November
2007, blickt die Boxwelt nach Karlsruhe. In der dortigen dm-arena 
tritt Deutschlands Box-Queen Regina Halmich ab 22.10 Uhr live im ZDF 
zu ihrem 56. Profikampf an. Wenn die gebürtige Karlsruherin gegen die
Israelin Hagar Shmoulefeld Finer in ihrem 45 WM-Fight erneut ihren 
Titel als WIBF-Fliegengewichts-Weltmeisterin verteidigt, beendet die 
31-Jährige ihre aktive Laufbahn.
Moderator Alexander von der Groeben begrüßt die Zuschauer am 
Freitag zu einem großen Boxabend: Zur Einstimmung präsentiert die 
finnische Sängerin Tarja Turunen erstmals im deutschen Fernsehen ihre
Hymne "I Walk Alone", die mit orchestraler Begleitung und brennenden 
E-Gitarren eine zu einem Abschiedskampf im Boxsport passende 
klassische Wucht entfaltet. Doch das ist nicht der einzige Showact in
Karlsruhe: Auch Rocksängerin und Halmich-Fan Doro Pesch spielt zum 
Abschied auf.
Zu Regina Halmichs Abschiedsvorstellung hat sich zudem zahlreiche 
Prominenz aus Politik, Sport und Gesellschaft angekündigt. So wird 
Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger ebenso 
anwesend sein wie Fußball-Bundestrainer Joachim Löw oder die 
Fußball-Weltmeisterinnen Birgit Prinz und Renate Lingor. Neben den 
Box-Kollegen von Dariusz Michalczewski bis Luan Krasniqi werden 
Handball-Star Stefan Kretschmar sowie Weitsprung-Olympiasiegerin 
Heike Drechsler ebenso am Ring mitfiebern wie Frank Elstner, Lisa 
Fitz und andere, die Regina Halmich für eine beispiellose Karriere 
feiern wollen.
Seit mehr als zwölf Jahren ist Regina Halmich Weltmeisterin, 53 
ihrer 55 Ringduelle hat die 31-Jährige gewonnen. Mit Charme und 
Charisma entwickelte sich die Fliegengewichtlerin zu einem 
Schwergewicht in der Szene, das weit über den harten Kern der Boxfans
hinaus wirkte. Das ZDF begleitet Regina Halmichs Kämpfe seit 2002 und
präsentiert am kommenden Freitag bereits zum 16. Mal einen WM-Fight 
von ihr. Als Reporter am Ring ist wieder Günter-Peter Ploog im 
Einsatz.
"Boxen live im Zweiten" wird im Anschluss an den WM-Kampf aus der 
ZDF-Lounge in Karlsruhe Stimmen und Stimmungen zum Abschied 
präsentieren. Doch bis 0.30 Uhr steht auch noch weiterer Box-Sport 
auf dem Programm: eine Zusammenfassung von Alesia Grafs WM-Kampf im 
Junior-Bantamgewicht gegen die Mexikanerin Esmeralda Moreno.
Wer Regina Halmichs Abschiedskampf am Freitagabend verpasst, dem 
bietet das ZDF am Samstag, 1. Dezember 2007, im Rahmen der langen 
"SPORTextra"-Sendung gegen 15.20 Uhr eine kurze Zusammenfassung des 
Kampfabends in Karlsruhe.
Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 
706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/boxenlive
Mainz, 28. November 2007
ZDF Pressestelle

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell