PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

10.07.2007 – 12:02

ZDF

Bundespräsident Horst Köhler im ZDF-Gespräch: Start der "Berlin direkt"-Sommerinterviews

Mainz (ots)

Am Sonntag, 15. Juli 2007, 19.10 Uhr, startet das
ZDF-Politmagazin "Berlin direkt" wieder seinen "Klassiker" der 
politischen Gespräche während der parlamentarischen Sommerpause. In 
den "Sommerinterviews" stellen sich die Spitzen der deutschen Politik
an ihrem Urlaubsort den Fragen von Peter Frey und Peter Hahne. Dabei 
geht es nicht nur um politische Fakten, sondern auch um persönliche 
und private Einblicke.
Zum Auftakt in diesem Jahr steht Bundespräsident Horst Köhler Rede
und Antwort. Nach drei Jahren im Amt fragt Peter Hahne den 
Bundespräsidenten: Will er in eine zweite Amtszeit gehen? Wird er dem
parteipolitischen Geschacher um sein Amt entgehen? Wäre seine 
Wiederwahl auch ein Signal für eine kommende Regierungskoalition? 
Welche Zensuren gibt das Staatsoberhaupt der Großen Koalition? Beim 
letzten Sommerinterview hatte er mit seinem spektakulären Vorwurf der
"Sandkastenspiele" für Schlagzeilen gesorgt.
Thema des Gesprächs wird auch das - trotz guter Konjunkturdaten - 
dramatisch sinkende Vertrauen in die Politik sein. Mit welchen 
Reformen und Projekten soll die Regierung in ihren verbleibenden zwei
Jahren (das verspielte) Vertrauen zurückgewinnen? Vom "politischen 
Quereinsteiger Köhler" will Peter Hahne auch wissen, ob er nach dem 
Verfassungsgerichtsurteil über Nebeneinkünfte bald ein Parlament von 
Beamten und Funktionären befürchtet.
Am 22. Juli stellt sich SPD-Chef Kurt Beck den Fragen von Peter 
Frey. Am 29. Juli im Sommergespräch mit Peter Frey: Guido 
Westerwelle, der Parteivorsitzende der FDP. Am 5. August ist 
Grünen-Chefin Claudia Roth im Interview mit Peter Hahne und am 12. 
August CSU-Chef Edmund Stoiber. Eine Woche später, am 19. August, 
trifft Peter Hahne auf Linksfraktionschef Gregor Gysi. Den Abschluss 
der Reihe bildet am 26. August das Gespräch zwischen Bundeskanzlerin 
Merkel und Peter Frey.
Mainz, 10. Juli 2007
ZDF Pressestelle

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell