Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

19.06.2007 – 21:00

ZDF

Bitte beachten Sie die Sperrfrist: 19. Juni 2007, 21.00 Uhr / Gewinner des Deutschen Gründerpreises 2007 im ZDF-Hauptstadtstudio ausgezeichnet
ZDF sendet Dokumentation über erfolgreiche

    Mainz (ots)

    Sperrfrist: 19.06.2007 21:00     Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der     Sperrfrist zur Veröffentlichung frei gegeben ist.

    Bitte beachten Sie die Sperrfrist: 19. Juni 2007, 21.00 Uhr

    Gewinner des Deutschen Gründerpreises 2007 im ZDF-Hauptstadtstudio ausgezeichnet / ZDF sendet Dokumentation über erfolgreiche Unternehmen

    Reinhard Mohn, Gründer der Bertelsmann-AG, wird mit dem Deutschen Gründerpreis 2007 für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Zum sechsten Mal würdigen die Partner stern, Sparkassen, ZDF und Porsche erfolgreiche deutsche Unternehmen mit dem Deutschen Gründerpreis. Die Preisträger 2007 werden am Dienstagabend, 19. Juni 2007, im Rahmen einer Feier im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin bekannt gegeben und geehrt. Die Auszeichnung in den drei weiteren Kategorien "Schüler", StartUp" und "Aufsteiger" geht an Unternehmen aus dem Bereich Klimaschutz. Erstmals wird auch ein Sonderpreis vergeben. Das ZDF berichtet um 23.00 Uhr in der Dokumentation "Mein Boss bin ich!" von der Preisverleihung, Phoenix überträgt die Veranstaltung am Mittwoch, 20. Juni, 10.00 Uhr.

    Reinhard Mohn wird für seine unternehmerische Lebensleistung, aber auch für sein soziales Engagement und seine zukunftsweisenden Managementideen geehrt. Der gelernte Buchhändler baute nach dem Krieg den weitgehend zerstörten Verlag C. Bertelsmann wieder auf und machte aus dem Familienunternehmen einen international führenden Medienkonzern mit mehr als 97.000 Mitarbeiter in 63 Ländern und einem Umsatz von über 19 Milliarden Euro.

    In der Kategorie "StartUp" geht der Deutsche Gründerpreis 2007 an die eoil Automotive & Technologies GmbH aus Alfeld (Niedersachsen). Das junge Unternehmen, das bereits im zweiten Jahr 47 Mitarbeiter beschäftigt und 8,3 Millionen Euro Umsatz erzielt, wird für seine Technologie zur direkten Nutzung des nachwachsenden Rohstoffs Pflanzenöl als Kraftstoff für Fahrzeuge ausgezeichnet. Die Auszeichnung in der Kategorie "Aufsteiger" geht für die rasche Durchdringung eines schwierigen Marktes an die Teutoburger Ölmühle GmbH & Co. KG aus Ibbenbüren, die ein umweltfreundliches, energieautarkes Verfahren zur Kaltpressung von Raps-Kernöl entwickelt hat. In der Kategorie "Schüler" wird das Team Eureso für seine fiktive Geschäftsidee einer Plattform zur Vermittlung von kreativen Ideen ausgezeichnet. Die sechs Jugendlichen aus Bad Oeynhausen wollen Planer und Künstler zusammenbringen, so dass jeder vom Know-how des Anderen profitiert. Einen Sonderpreis erhalten Ursula und Dr. Michael Sladek aus Schönau im Südschwarzwald. Das Ehepaar hat aus einer Bürgerinitiative ein ökonomisch erfolgreiches Unternehmen aufgebaut, die Elektrizitätswerke Schönau Vertriebs GmbH (EWS), die ausschließlich Ökostrom aus erneuerbaren Energien oder Kraft-Wärme-Kopplung liefern.

    Mit dem Deutschen Gründerpreis würdigen die Partner stern, Sparkassen, ZDF und Porsche beispielhafte unternehmerische Leistungen. Ziel ist es, einen Beitrag zu einer positiven Entwicklung des Gründungsklimas in Deutschland zu leisten.

    Ausführliche Informationen über die Gewinner des Deutschen Gründerpreises 2007 und ihre unternehmerische Leistung sind abrufbar im Internet unter www.deutscher-gruenderpreis.de.

    Fotos von der Preisverleihung sind ab Mittwoch, 20. Juni, 11.00 Uhr erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/gruenderpreis.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell