Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Umweltstiftung Michael Otto
Keine Meldung von Umweltstiftung Michael Otto mehr verpassen.

07.02.2020 – 13:46

Umweltstiftung Michael Otto

Bildung als Schlüssel für zukunftsfähigen Klima- und Wasserschutz

Bildung als Schlüssel für zukunftsfähigen Klima- und Wasserschutz
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Bildung als Schlüssel für zukunftsfähigen Klima- und Wasserschutz

10 Jahre Bildungsnetzwerk AQUA-AGENTEN

Der Klimawandel hat immense Auswirkungen auf unsere lebenswichtige Ressource Wasser. Hochwasser, Dürren und Wasserknappheit - auch Deutschland hat infolge des Klimawandels mit dem Wasser zu kämpfen. Laut Deutschem Wetterdienst ist eine Zunahme solcher Extremereignisse zu erwarten. Wie können insbesondere die jungen Generationen für die Auswirkungen des Klimawandels auf die Ressource Wasser und die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft gewappnet werden? Antworten auf diese Frage liefert das Bildungsnetzwerk AQUA-AGENTEN. Wie durch Wissenstransfer und verstärkte Vernetzung der Bildungsakteure das Zusammenwirken ökologischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Perspektiven für eine nachhaltige Gesellschaft gelingen kann, zeigt seit zehn Jahren in bundesweit zehn Regionen das Partnernetzwerk um die Umweltstiftung Michael Otto und HAMBURG WASSER.

"Um die globalen Herausforderungen des Klimawandels und seine Auswirkungen auf die Ressource Wasser zu bewältigen, bedarf es einer qualitativ hochwertigen und vernetzten Bildung sowie eines neuen sozialen Gleichgewichts, in dem der Klima- und Ressourcenschutz als soziale Norm anerkannt wird. Mit den AQUA-AGENTEN hat meine Stiftung ein Bildungsangebot geschaffen, dass Schülerinnen und Schüler über schulische und außerschulische Bildungsangebote auf vielfältige Weise an den Schutz der Lebensgrundlage Wasser heranführt. Denn Bildung ist der Schlüssel für zukunftsfähiges und nachhaltiges Handeln, damit auch nachfolgende Generationen eine lebenswerte Umwelt vorfinden können", betont Stifter Prof. Dr. Michael Otto.

Vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Entwicklung spielen die bedrohlichen Auswirkungen des Klimawandels auf unsere kostbare Ressource Wasser eine besondere Rolle. Damit sich das Thema in Politik und Gesellschaft in notwendige konsequente Handlungen und Zusammenarbeit niederschlägt, sind kontinuierliche schulische und außerschulische Bildungsangebote zwingend notwendig.

"Wir sind sehr stolz darauf, das Bildungsnetzwerk AQUA-AGENTEN von der ersten Stunde an begleitet und gemeinsam mit der Umweltstiftung Michael Otto kontinuierlich weiterentwickelt zu haben. Im Bildungsangebot AQUA-AGENTEN erfahren Kinder frühzeitig, wie wichtig es ist, nachhaltig zu handeln und unser Wasser zu schützen. In den vergangenen zehn Jahren konnten wir die Inhalte des Projekts stetig ausbauen und das Angebot noch besser an den Interessen der Kinder ausrichten. Die Begeisterung, mit der die AQUA-AGENTEN in unseren Anlagen auf Entdeckertour gehen, bestätigt uns darin, diese Arbeit als Ergänzung zu unseren sonstigen Bildungsangeboten fortzusetzen", erläutert Nathalie Leroy, Geschäftsführerin von HAMBURG WASSER, das langjährige Engagement des städtischen Wasserversorgers.

Um ein dauerhaftes Bewusstsein für die Herausforderungen, Zusammenhänge und Gestaltungsmöglichkeiten einer nachhaltigen Zukunft zu schaffen, ist es erforderlich, dass politische Rahmenbedingungen geschaffen werden, die Bildung für nachhaltige Entwicklung flächendeckend in Curricula, Lehreraus- und fortbildungen gewährleisten. Auch Nachhaltigkeit als Unterrichtsfach, ein besseres Wissensmanagement, eine verstärkte Vernetzung aller Bildungsakteure und der Ausbau personeller und finanzieller Ressourcen im Rahmen der Bildungsarbeit muss in die Überlegungen für einen zukunftsfähigen Klima- und Wasserschutz einfließen. Die Umweltstiftung Michael Otto, HAMBURG WASSER und das engagierte Partnernetzwerk zeigen mit dem beispielgebenden Bildungsangebot AQUA-AGENTEN, dass durch die Zusammenarbeit mit schulischen und außerschulischen Partnern die junge Generation motiviert wird Lösungen für den Schutz des Wassers zu entwickeln und für ihr eigenes Leben sowie ein verantwortungsvolles Miteinander in der Gesellschaft aktiv zu sein.

Mehr Informationen unter www.aqua-agenten.de

Pressekontakt:

Sven Stöbener | Umweltstiftung Michael Otto 
Telefon: 040/6461-7727 | Mobil: 0171/949 3533 | 
E-Mail: sven.stoebener@umweltstiftungmichaelotto.org
@Umwelt_StMO