Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDP - Bundesverband Deutscher Privatschulen e.V. mehr verpassen.

VDP - Bundesverband Deutscher Privatschulen e.V.

PS: Schnelle Einigung, bitte!

Ein Dokument

PRESSESTATEMENT DES VDP

... zur Sitzung des Vermittlungsausschusses am 30.01.2019

Schnelle Einigung, bitte!

Verbandspräsident Klaus Vogt:

"Die Notwendigkeit des Digitalpakts ist unumstritten. Alle Schulen - egal ob privat oder staatlich - sind von zusätzlichen Bildungsinvestitionen im Digitalbereich abhängig. WLAN-Netze und digitale Endgeräte, aber auch die Weiterbildung von Lehrern können hierüber vorangebracht werden. Das Ziel des Vermittlungsausschusses muss eine schnelle Einigung sein, damit der DigitalPakt Schule jetzt endlich starten kann. Am Bund-Länder-Streit über die Kostenaufteilung zukünftiger Bildungsinvestitionen darf der Digitalpakt nicht scheitern. Er ist leider schon jetzt zum Spielball geworden. Kompromisse sind nun gefragt."

Mit freundlichen Grüßen

Beate Bahr

Pressesprecherin

Verband Deutscher Privatschulverbände e.V.
Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft                 
Bundesgeschäftsstelle
Reinhardtstr. 18
10117 Berlin
 
Präsident Dr. Klaus Vogt
Bundesgeschäftsführer Dietmar Schlömp
AG Berlin-Charlottenburg VR26815B
StNr. 27/620/58863

Tel.:    +49 30 / 28 44 50 88-0
Fax:    +49 30 / 28 44 50 88-9
Mobil: +49 171 / 324 94 32
E-Mail: bahr@privatschulen.de
Internet: www.privatschulen.de
Weitere Storys: VDP - Bundesverband Deutscher Privatschulen e.V.
Weitere Storys: VDP - Bundesverband Deutscher Privatschulen e.V.
  • 21.11.2018 – 14:47

    Privatschulen fordern: Digitalpakt schnell umsetzen!

    Unter dem Motto "Chancen.Perspektiven.Innovationen: Wir gestalten Bildung!" findet in diesem Jahr der Bundeskongress des Verbands Deutscher Privatschulverbände in Dresden statt. Der Kongress wird durch den Sächsischen Kultusminister Christian Piwarz (CDU) am 22. November, um 12:00 Uhr eröffnet. Als Vertreterin der Bundespolitik ist Katja Suding, ...

    2 Dokumente
  • 20.11.2018 – 13:56

    Kopie von:PM: Lehrermangel - Der Staat ist in der Pflicht

    "Der Staat trägt die Infrastrukturverantwortung für alle Lehrer im gesamten Schulwesen. Es ist seine Pflicht, diese Aufgabe auch für Privatschulen wahrzunehmen", erklärt Klaus Vogt. Der Präsident des VDP leitet diese Forderung aus dem heute veröffentlichten Gutachten zur staatlichen Infrastrukturverantwortung von Lehrpersonal an freien Schulen des ...

    2 Dokumente