BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Pfingstsonntag, 27. und Pfingstmontag, 28. Mai 2007, 9.05 Uhr
orange - Das Feiertagsmagazin
Moderator: Daniel Ronel

    München (ots) - Themen am 27. Mai:

    Pop, Stolizei! Gerhard Seyfried und der G8-Gipfel Die Sicherheitsbehörden liefern den G8-Kritikern eine Steilvorlage nach der anderen. Erst der Zaun, dann das Demonstrationsverbot, jetzt die Schnüffelhunde. Die Gipfelvorbereitungen sind ein gefundenes Fressen für Karikaturisten. Zu Gast bei orange: Cartoon-Legende Gerhard Seyfried, vor dessen Feder schon in den 70ern weder Polizei noch Demonstranten sicher waren.

    Der Morgen danach: Nürnberg und das große Finale Am Samstag ist der ganze FCN in Berlin beim Pokalfinale gegen den frisch gekürten Deutschen Meister. Die Mehrheit der Fans ist freilich daheimgeblieben und versammelt sich vor der Großleinwand auf dem Hauptmarkt, oder im Vereinsheim "bei der Moni". In "orange" am Morgen danach: Chronik eines schicksalsträchtigen Abends.

    Das Feiertagswetter mit Michael Sachweh

    Drinnen oder Draußen: orange-Tipps für's Pfingstwochenende

    ----------------------------------------------------------------

    Themen am 28. Mai:

    Ramadama in Cannes: Was bleibt, wenn die Karawane weiterzieht Spätestens wenn am Sonntagabend Palmen und sonstige Preise verliehen sind, rauscht der Festival-Zirkus wieder davon und hinterlässt jede Menge Aufräumarbeiten. Nach dem Filmfestival gibt es in Cannes wieder freie Hotelzimmer und Platz im Hafen. Porträt eines erschöpften Städtchens mit ganz zufriedenen Bewohnern.

    Dreistigkeit siegt: Die Macht der Walfänger Wenn sich am Montag die Internationale Walfangkommission in Anchorage trifft, werden es Walschützer wieder einmal schwer haben. Seit mehr als 60 Jahren ist der Handel mit Produkten aus großen Walen verboten. Dennoch werden Wale kommerziell gefangen, mangels wirksamer Kontrollen. Gerald Dick reist für die Naturschutzorganisation WWF nach Alaska und erzählt in orange von seiner Sysiphos-Arbeit.

    Nicht ohne meinen Kerkeling: Pilgerscharen auf dem Jakobsweg 90 Prozent der deutschen Pilger auf dem Jakobsweg haben Hape Kerkelings Bestseller gelesen. Kerkeling gilt ihnen als Warmduscher, hat er doch auf die harten Matratzenlager in den Herbergen verzichtet und komfortablere Unterkünfte gewählt. 'Wo hast du geschlafen? Wie weit bist du gegangen? Wie schwer ist dein Rucksack?' sind die drei Fragen, die die Gespräche längs des Jakobswegs prägen, erzählt Dietmar Gaiser, früher Moderator im Bayerischen Fernsehen, und gerade zurück aus Spanien.

Pressekontakt:
Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: