BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Mittwoch, 16. November 2005, 10.03 Uhr
Notizbuch
Zukunftsbranche mit Erblast
Die Zeitarbeit auf dem Vormarsch

    München (ots) - Keine andere Branche in Deutschland verbucht derzeit derartige Zuwachsraten wie Zeitarbeitsfirmen. Unternehmen, die Arbeitnehmer aus verschiedensten Berufen fest anstellen, um sie dann an andere Firmen zu verleihen, haben ihr Personal seit Anfang der 90er Jahre fast vervierfacht. Vor allem die großen Anbieter bemühen sich dabei, das schlechte Image früherer Jahre abzustreifen. Vor allem in den 80er Jahren galt Leiharbeit insbesondere bei Gewerkschaftlern als Inbegriff der Ausbeutung. Und tatsächlich gab es beispielsweise in der Baubranche so große Missstände, dass dort das Verleihen von Arbeitnehmern bis heute verboten ist. Inzwischen aber haben auch die Gewerkschaften halbwegs ihren Frieden mit der Zeitarbeits-Branche geschlossen. Es gibt Tarifverträge, auch wenn die tariflichen Regelungen nicht immer nur für Begeisterung im Arbeitnehmerlager sorgen. In der Sendung Nikolaus Nützel die aktuelle Lage der Zeitarbeitsbranche auf, und welche Probleme sie noch lösen muss.

Das Notizbuch im Internet: www.br-online.de/notizbuch

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: