Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk

10.11.2004 – 11:19

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 11. November 2004, 19.30 Uhr
Faszination Wissen
Das Magazin

    München (ots)

Goldschatz in der Kiesgrube Klaus Bitzer will einen Schatz heben. Der Professor für Geologie an der Universität von Bayreuth ist fest davon überzeugt, dass in Bayern tonnenweise Gold in der Erde liegt. Von jeher gehörte Bayern zu den goldreichsten Gebieten Europas. Zahllose alte Stollen zum Beispiel im fränkischen Fichtelgebirge zeugen von der einst regen Bergbautätigkeit. Zudem wurde das von den Bergen ausgewaschene Gold in den Flüssen geschürft. Hauptsächlich in Isar und Inn, vor allem an den Sandbänken, wo wenig Strömung war. Heute ist das nur noch reines Freizeitvergnügen, denn die Flussbegradigungen machte dem Nachschub und dem Gewerbe ein Ende. Oder etwa doch nicht? Denn es gibt ja noch Sandbänke, allerdings aus uralten Zeiten - in ihnen wird heute Kies abgebaut. Verbirgt sich also in den Kiesgruben Bayerns ein längst vergessener Schatz? Klaus Bitzer meint ja! Mehrere Kilo Gold pro Jahr könnten - als Nebenprodukt der Kiesgewinnung - gewonnen werden. Eine entsprechende Fördermaschiene hat der Professor schon entwickelt. In Kürze soll die erste Versuchsanlage nahe des oberpfälzischen Städtchens Pressath in Betrieb gehen.

Weitere Themen: - Geothermie - Wie das Erdinnere unsere Wohnzimmer wärmt - Sechs Meter pro Sekunde - Die Aufzüge in den Münchner   Highlight Towers - Wolle oder HiTec-Faser - Welche Jacke wärmt am besten? - Wunder der Wissenschaft - Wenn Querschnittsgelähmte plötzlich   wieder Fahrrad fahren

ots-Originaltext: BR Bayerischer Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7560

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung