Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von STERN TV

16.12.2003 – 10:54

STERN TV

stern TV-Themen am 17.12.2003

    Köln (ots)

    Stern TV - Mittwoch, 17. Dezember 2003, 22:15 Uhr - bei RTL
    
    Moderation: Günther Jauch
    
    Nach der Entführung in der Sahara: die Hochzeit des Jahres 2003
    
    Es war eine der aufregendsten Geschichten des Jahres 2003: die
Entführung einer deutschen Urlaubergruppe in Algerien. Unter den
Entführten: Axel Mantey und seine Freundin Melanie Simon.  54 Tage in
Geiselhaft, in der Gewalt einer islamistischen Terrorgruppe. Nach
ihrer Freilassung haben sich Axel Mantey und Melanie Simon
geschworen, auch künftig zusammenzuhalten. stern TV berichtet über
die Hochzeit des Jahres und über das neue Leben von Axel und Melanie
Mantey.    
    
    Weihnachten mit Fünflingen - bei Beutelspachers unterm Tannenbaum
    
    Noch eine Woche bis Heiligabend, und für viele sind die Tage vor
dem Fest der reinste Stress. Ein Ausnahmezustand, über den Markus und
Ursula Beutelspacher nur lächeln können. Denn sie sind seit fast fünf
Jahren glückliche Eltern von Esther, Silvana, Daniel, Johannes und
Christian. stern TV hat die Fünflinge seit ihrer Geburt mit der
Kamera begleitet. Kurz vor ihrem Geburtstag ist die Großfamilie live
bei Günther Jauch im Studio.
    
    Noma - Ein neues Gesicht für Massaoudou und Zaleah
    
    "Kinder ohne Gesicht" werden sie in Afrika genannt. Unterernährte
Mädchen und Jungen, die an der grausamen Krankheit Noma leiden. Eine
bakterielle Erkrankung, die meist in der Wangenschleimhaut beginnt.
Da eine rechtzeitige Behandlung mit Antibiotika meist ausbleibt,
zerstört Noma oft weite Teile des Gesichts. Ute Winkler-Stumpf, eine
Lehrerin aus Regensburg, engagiert sich mit ihrer "Hilfsaktion Noma"
seit Jahren für betroffene Kinder etwa aus dem Niger. Sie hat dafür
gesorgt, dass zum Beispiel der inzwischen fast erwachsene Massaoudou
oder die neunjährige  Zaleah in Deutschland oder Österreich operiert
werden konnten und dabei ein neues Gesicht bekommen.
    
    "In zwei Monaten ist alles fertig": ein Chaos-Umzug ohne Ende?
    
    "In zwei Monaten ist alles fertig", hat Frank Swoboda aus Solingen
seiner Frau versprochen. Das war im Sommer, und in der frisch
bezogenen Wohnung der Familie sah es aus wie auf einer Baustelle.
Seitdem hat der Polizist jede freie Minute genutzt, um seine Frau zu
beruhigen und die Wohnung Stück für Stück wohnlich zu machen. Als
stern TV im Sommer erstmals über den Chaos-Umzug berichtete, kündigte
Günther Jauch bereits an, den Heimwerker am Jahresende beim Wort zu
nehmen. Weihnachten in der Chaos-Wohnung: ein glückliches Ende oder
doch "Oh du Schreckliche"? stern TV hat kontrolliert.
    
    
ots Originaltext: STERN TV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
i&u TV:
Rückfragen: 0221 - 95 15 99-0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV
Weitere Meldungen: STERN TV